rv-news.de
Top-Thema Wirtschaft und Business

Ratgeber auf Augenhöhe: Auszeichnung für Ausbildungsbotschafter

Bild: Kim Enderle

Ausbildungsbotschafter sind Azubis, die Schulklassen besuchen, um dort über ihren Ausbildungsberuf zu informieren und die Schüler bei der Berufswahl zu unterstützen – in der Regel direkt vor Ort in den Schulen, zu Corona-Zeiten auch digital. Diese Begegnungen auf Augenhöhe sind für beide Seiten wertvoll: Die Schüler werden in ihrer Lernbereitschaft für einen guten Schulabschluss motiviert, die Ausbildungsbotschafter lernen, Präsentationen vorzunehmen, und sie werden in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt. Vorbereitet für ihren Einsatz werden sie von der Industrie- und Handelskammer (IHK). Seit Beginn der Initiative im Jahr 2012 schulte die IHK Bodensee-Oberschwaben bereits 1.700 Ausbildungsbotschafter.

Im Schuljahr 2019/2020 waren insgesamt 88 Auszubildende als Ausbildungsbotschafter an Schulen in den Landkreisen Ravensburg, Sigmaringen und Bodenseekreis zu Gast und warben dort für die duale Berufsausbildung – mit Berichten aus ihrem Arbeitsalltag und mit Informationen zu Karrierechancen in ihrem jeweiligen Beruf. Außerdem besuchten sie die Partnerschulen ihrer Ausbildungsbetriebe, mit denen diese im Rahmen von Bildungspartnerschaften kooperieren. Für das ehrenamtliche Engagement erhielten die Jugendlichen nun eine Urkunde des Landes Baden-Württemberg – ausgehändigt von der IHK Bodensee-Oberschwaben.

Da die Rückmeldungen zum Einsatz der Ausbildungsbotschafter sowohl vonseiten der Schulen als auch der Ausbildungsbetriebe äußerst positiv sind, wird die Initiative verlängert und vorerst bis zum 31. Dezember 2021 weiterhin vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gefördert. Im Schuljahr 2020/2021 wird das Projekt aufgrund der Corona-Situation weiterhin überwiegend digital stattfinden.

Unternehmen, die ihre Azubis zu Ausbildungsbotschaftern schulen lassen möchten, können sich mit der IHK in Weingarten in Verbindung setzen. Ansprechpartnerin ist Nadia Bellout, Telefon 0751 409-212, bellout@weingarten.ihk.de.