Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Februar 17, 2020
Sie befinden sich: Home » Schussental » Polizeibericht Weingarten

Polizeibericht Weingarten 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet vom Montag, 7. Oktober 2019

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung
Unbekannte Täter hoben in der Nacht zum Sonntag in der Waldseer Straße bei der Bushaltestelle Tränkle einen Gullideckel aus seiner Verankerung und legten ihn auf dem vorbeiführenden Fahrradweg ab. In der Hähnlehofstraße wurden neu verpflanzte Sträucher herausgerissen und auf einen Parkplatz geworfen. Hinweise zur den Verursachern erbittet das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 8003-6666.

Sachbeschädigung an Kfz
Unbekannte Täter beschädigten über das Wochenende nach bisherigen Erkenntnissen mindestens drei in der Andreas-Schreck-Straße geparkte Kraftfahrzeuge. Im ersten Fall wurde die Lackierung eines Pkw rundherum zerkratzt und die beiden Seitenspiegel abgetreten. Im zweiten Fall zerkratzen die Tatverdächtigen die Motorhaube eines Skoda Yeti. Im dritten Fall wurde die Lackierung eines Nissan Quasquai auf einer Fahrzeugseite und an der Heckseite zerkratzt. Der an den Fahrzeugen verursachte Sachschaden ist beträchtlich. Die beschädigten Pkw waren auf privaten Stellplätzen abgestellt. Hinweise zum Tathergang und zu den Tatverdächtigen erbittet das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666.

Print Friendly, PDF & Email