rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Meldungen aus dem Stadtgebiet vom Mittwoch, 14. August 2019

Versuchter Pkw-Aufbruch
Unbekannte Täter versuchten am Dienstag im Zeitraum von 07.00 bis 17.00 Uhr an einem auf dem Bechtergarten-Parkplatz an der Bleicherstraße geparkten Pkw der Marke Ford die Fahrertüre gewaltsam mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Es gelang ihnen nicht, den Pkw zu öffnen. Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333.

Beleidigung
Eine 31-jährige Bahnkundin stand am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr am Bahnhofplatz an einem Fahrkartenautomaten, um sich ein Ticket zu lösen, als sie von einer 44-jährigen Frau unverschämt mit einer Beleidigung und der Aufforderung zum Weggehen zur Seite geschoben wurde. Als die Tatverdächtige wegging, nahm die 31-Jährige ihr Mobiltelefon, verständigte die Polizei und hielt die Verbindung, bis sie in der Charlottenstraße eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ravensburg an die Frau herangeführt hatte. Dort erfolgte die Feststellung der Personalien der Tatverdächtigen. Die Geschädigte war damit in die Lage versetzt, einen Strafantrag gegen die nun namentlich bekannte Beschuldigte zu stellen.