rv-news.de
Baienfurt Schussental

Polizeibericht Baienfurt

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Gemeindegebiet vom Donnerstag, 17. September 2020

Baienfurt

Autofahrer überschlägt sich

Mit einem Totalschaden in Höhe von rund 7.000 Euro endete ein Verkehrsunfall am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr auf der B 30 in Höhe Baienfurt. Der 55-jährige Lenker eines Audi A6 war auf der Bundesstraße in Richtung Ravensburg gefahren und aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Dort fuhr das Auto eine Böschung hinauf, überschlug sich und kam schließlich auf dem linken Fahrstreifen der B 30 auf dem Dach zu liegen. Der 55-Jährige, der selbstständig sein Fahrzeug augenscheinlich unverletzt verlassen konnte, wurde zur weiteren Untersuchung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden.


In Sporthalle eingebrochen

Sachschaden von rund 1.000 Euro haben unbekannte Täter angerichtet, die sich in der Nacht zum Mittwoch im Bereich der Alten Schulturnhalle bei der Grundschule in der Ravensburger Straße aufgehalten haben. Die Unbekannten warfen oder schlugen die äußere Glasfüllung eines Fensters ein und drangen dann durch eine wohl nicht verschlossene Tür in die Sporthalle ein, wo sie eine Tür gewaltsam öffneten. Die Täter beschädigten ein Fangnetz, als sie von der Tribüne auf das Spielfeld der Halle kletterten, und nahmen diverse Spielgeräte aus den Garagen mit, die sie dann im Außenbereich liegen ließen. Dort wurden auch leere Bierdosen und Zigarettenkippen aufgefunden. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges bei der Sporthalle beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu melden.