rv-news.de
Allgemein

Lokalhelden erfolgreich im Einsatz gegen Müll

Kinderwagen in der Schussen, Unmengen an Flaschen und Plastikresten im Wald. Bei der Müllsammelaktion der TWS-Lokalhelden vom 14. bis 29. September kam einiges zusammen. Insgesamt 240 Helferinnen und Helfer füllten 155 Müllsäcke und waren teilweise schockiert über die vielen Funde. Ein obligatorisches Fahrrad war ebenso dabei, wie Plastikfolien, Zigarettenstummel und Einwegbecher. Umweltschutz lebt vom Mitmachen und nicht von reinen Lippenbekenntnissen – das hat im Schussental hervorragend funktioniert: Sogar die Schussen wurde vom Kanu aus vom Müll befreit. „Wir sagen Danke an alle, die eine eigene Aktion gestartet haben und den vielen Helferinnen und Helfern fürs Mitmachen“, so Philipp Seidel, Abteilungsleiter Marketing der Technischen Werke Schussental (TWS). Das Unternehmen hat die Aktion ins Leben gerufen, um damit auch ein Zeichen zu setzen für die Vermeidung von Müll. Unter allen teilnehmenden Gruppen und Vereinen verloste die TWS drei Preise in Höhe von jeweils 300 Euro für die Vereinskasse. Die Preise gingen an den Kanu Club Welfen, den NABU Weingarten und die Welt der Igel. Vertreter der drei Vereine nahmen die Preise am Eröffnungstag der Oberschwabenschau auf dem Messestand der TWS entgegen.

Diese Gruppen und Vereine waren bei der Müllsammelaktion mit dabei:

  • Bündnis 90/Die Grünen Ravensburg
  • Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bodensee e.V.
  • Fridays For Future Ravensburg
  • FV Ravensburg
  • Gruppe GrünLandStrand
  • Jugendgemeinderat Weingarten
  • Kanu Club Welfen
  • Sporty
  • NABU Weingarten
  • Nachbarschaft Bleichenbach
  • Ravensburger Jugendhilfeverein e.V.
  • Ravensburg Towerstars
  • RAV Runners
  • Team Jugendarbeit Weingarten
  • Technische Werke Schussental
  • TV Weingarten Handball e.V.
  • Waldkindergarten Horgenzell
  • Welt der Igel e.V
Print Friendly, PDF & Email