rv-news.de
Top-Thema Wirtschaft und Business

IHK-Vollversammlung bestellt Anje Gering zur neuen Hauptgeschäftsführerin

Vorne: Anje Gering, neu bestellte Hauptgeschäftsführerin der IHK Bodensee-Oberschwaben, und Amtsinhaber Professor Dr. Peter Jany, sowie Martin Buck (Mitte, ifm / Tettnang), Präsident der IHK Bodensee-Oberschwaben, und IHK-Vizepräsident Ralph Winterhalter (Winterhalter / Meckenbeuren). Bild: IHK/photoart-hund

In ihrer Sitzung am 14. Oktober hat die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bodensee-Oberschwaben Anje Gering einstimmig zur neuen Hauptgeschäftsführerin bestellt. Gering folgt ab 1. Mai 2021 dem amtierenden Hauptgeschäftsführer Professor Dr. Peter Jany, der dann altersbedingt in den Ruhestand wechselt.

„Anje Gering hat das Präsidium und die Vollversammlung mit ihrem Fachwissen, ihren persönlichen Kompetenzen sowie ihrer Erfahrung in der IHK-Organisation und auch in der Wirtschaft überzeugt“, sagt IHK-Präsident Martin Buck. Sie habe sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren und erstklassigen Bewerberfeld durchgesetzt (siehe Hintergrundinformation). „Ich bin mir sicher, dass die IHK mit Frau Gering als Hauptgeschäftsführerin die von ihrem Vorgänger gut aufgestellte IHK weiterentwickeln und ihre künftigen Herausforderungen und Aufgaben erfolgreich bewältigen wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Buck.

Die 44-jährige zukünftige Hauptgeschäftsführerin dankte der Vollversammlung für das in sie gesetzte Vertrauen. Die Corona-Krise habe einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, dass die IHK ihren Mitgliedsunternehmen als verlässliche Partnerin mit Rat und Tat zur Seite steht. „Das wollen wir fortsetzen. Die Herausforderungen sowohl durch Klimawandel und digitale Transformation als auch Fachkräftesicherung oder Infrastrukturausbau sind vielfältig. Die IHK wird hier die Interessen ihrer Mitglieder engagiert vertreten und die von ihr angebotenen Services und Verwaltungsaufgaben konsequent darauf ausrichten“, so Gering.

Mit der IHK-Organisation ist die gebürtige Suhlerin (Thüringen) Anje Gering bereits bestens vertraut. Von 2013 bis 2019 arbeitete sie bei der IHK Braunschweig, zuletzt als stellvertretende Hauptgeschäftsführerin und Abteilungsleiterin Recht, Unternehmensförderung und International. Ihr Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bayreuth und Exeter/UK schloss sie mit den juristischen Staatsexamina und dem Master of Laws ab. Als Rechtsanwältin arbeitete sie in einer Kanzlei für Wirtschaftsrecht, selbstständig und als Justiziarin einer Struktur- und Regionalentwicklungsgesellschaft. Derzeit ist sie bei der Volkswagen AG als Abteilungsleiterin tätig.

Der Bestellung der neuen Hauptgeschäftsführung ging ein am 11. März 2020 durch die Vollversammlung festgelegtes Auswahlverfahren voraus. Mit seiner Durchführung wurde eine Findungskommission, bestehend aus dem gesamten Präsidium und geleitet durch Präsident Martin Buck, beauftragt. Der amtierende Hauptgeschäftsführer Peter Jany koordinierte den Prozess und stand der Kommission beratend zur Verfügung.

Aus einem hochkarätigen Bewerberfeld mit 139 eingegangenen Bewerbungen entschied sich die Findungskommission für Anje Gering als bestgeeignete Kandidatin. Das Präsidium beschloss am 18. September 2020 einstimmig die Empfehlung an die Vollversammlung, Anje Gering ab 1. Mai 2021 zur Hauptgeschäftsführerin der IHK zu bestellen. Bereits am 1. April 2021 wird sie in die Dienste der IHK treten, um sich mit Unterstützung ihres Vorgängers einzuarbeiten.