Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Juni 16, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Hohe Zahl an offenen Stellen – Arbeitsmarkt stabil

Hohe Zahl an offenen Stellen – Arbeitsmarkt stabil 

Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Bodensee-Oberschwaben ist im Mai nahezu unverändert geblieben. Im Bezirk der Agentur für  Arbeit Konstanz-Ravensburg waren 11.037 Frauen und Männer ohne Beschäftigung gemeldet, 2 weniger als im Vormonat. Im Vergleich  zum Vorjahr ist die Zahl der Arbeitslosen um 412 Menschen zurückgegangen.

„Seit Jahresbeginn ist die Zahl der arbeitslosen Menschen um mehr als 1.700 zurückgegangen. Der regionale Arbeitsmarkt ist stabil und  ietet viele Chancen“ erklärt Jutta Driesch, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg. „Fast 9.000  unbesetzte Arbeitsstellen bedeuten auch, dass gut ausgebildete Fachkräfte unvermindert gesucht werden. In allen Wirtschaftszweigen  bieten sich gute Beschäftigungsmöglichkeiten.“

Die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen hat ebenfalls zugenommen. Für den Ausbildungsstart im September wurden bisher 5.018 Lehrstellen gemeldet (plus 480). Davon sind noch 2.693 Stellen unbesetzt. „Eine duale Berufsausbildung ist eine ausgezeichnete  Eintrittskarte ins Berufsleben“, unterstreicht Jutta Driesch den Stellenwert einer abgeschlossenen Lehre. „Es ist noch nicht zu spät. Alle  Schulabgänger und jungen Erwachsenen können mit unserer Berufsberatung herausfinden, in welchen Berufen sich die eigenen Interessen und Stärken am besten wiederfinden.“

Die Arbeitslosenquote lag im Mai bei 2,5 Prozent (unverändert). Die Quote in Baden-Württemberg betrug 3,1 Prozent. Unter allen  Landkreisen gehören der Bodenseekreis mit 2,1 Prozent und der Landkreis Ravensburg mit 2,3 Prozent zum Spitzenfeld.

Entwicklung der Arbeitslosenzahlen
Im Agenturbezirk Konstanz-Ravensburg waren im Mai 11.037 Menschen ohne Arbeit, 4.976 Frauen und 6.061 Männer. Gegenüber dem Vormonat waren 2 Menschen wceniger arbeitslos gemeldet. Nach Rechtskreisen geglie-dert gehörten 5.483 Menschen zum Rechtskreis SGB III (Arbeitslosenversi-cherung) und 5.554 Menschen zum Rechtskreis SGB II (Grundsicherung).

Geflüchtete Menschen und Asylbewerber
Im Mai waren insgesamt 3.425 Ausländer arbeitslos gemeldet.283 (minus 17)* davon stammen aus den Balkan-Ländern Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien und Serbien. 99 (plus 11)* arbeitslose Menschen sind aus der Russischen Föderation und der Ukraine. Die Staaten Afghanistan, Eritrea, Irak, Islamische Republik Iran, Nigeria, Pa-kistan, Somalia, Arabische Republik Syrien sind statistish in der Gruppe „Nicht-Europa“ zusammengefasst. Diese Gruppe umfasst 1.272 (plus 21)* arbeitslose Frauen und Männer. (*In Klammern ist die Veränderung der absoluten Zahlen zum Vormonat angegeben)

Entwicklung der Arbeitskräftenachfrage
Unternehmen und Verwaltungen informierten die Arbeitsagentur im Mai über 2.513 neue, offene Stellen. Im gesamten Agenturbereich waren insgesamt 8.954 Stellen unbesetzt.

Die größte Zahl an offenen Stellen nach Berufsfeldern
Produktion, Fertigung, Rohstoffgewinnung: 3.751
Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit: 1.220
Handel, Vertrieb, Tourismus, Kaufm. Dienstleistungen: 1.162
Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung: 1.136
Bau, Architektur, Gebäudetechnik: 668

Nach Landkreisen betrachtet ergibt sich folgendes Bild
Bodenseekreis: 2.585 Arbeitslose (1.252 Frauen, 1.333 Männer), minus 112 zum Vormonat, Arbeitslosenquote im Mai: 2,1 Prozent, davon SGB II: 1.194 Menschen, minus 10 zum Vormonat
Landkreis Konstanz: 4.717 Arbeitslose (2.124 Frauen, 2.593 Männer), plus 110 zum Vormonat, Arbeitslosenquote im Mai: 2,9 Prozent, davon SGB II: 2.451 Menschen, plus 119 zum Vormonat
Landkreis Ravensburg: 3.735 Arbeitslose (1.600 Frauen, 2.135 Männer), unverändert zum Vormonat, Arbeitslosenquote im Mai: 2,3 Prozent, davon SGB II: 1.909 Menschen, minus 22 zum Vormonat

Die Zahlen zeigen, dass der Arbeitsmarkt weiterhin in Bewegung ist. Im Mai meldeten sich 3.696 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos. 3.686 Frauen und Männer meldeten sich aus der Arbeitslosigkeit ab.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen