rv-news.de
Wirtschaft und Business

Gebürtiger Ravensburger feiert internationalen Erfolg als Speaker

Markus Mersinger konnte beim 7. Österreichischen Speaker-Slam Jury und Publikum überzeugen Bild: Agentur Martina Kapral/Katharina Schiffl

Mehr als 30 Redner präsentierten sich am Samstag, 11.9., beim „7. Österreichischen Speaker-Slam“ in Wien. Markus Mersinger, gebürtiger Ravensburger, konnte die zehnköpfige Jury und das Publikum überzeugen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 7. Österreichischen Speaker-Slam hatten jeweils fünf Minuten Zeit, vor Live-Publikum zu präsentieren und eine Fachjury von ihrem Können zu überzeugen. Das Thema für die Reden war frei wählbar. Neben dem Inhalt bewerteten die Juroren auch die Performance der Vortragenden.

„Alles ist möglich“ war das Thema von Markus Mersinger aus Ravensburg. Der Berater lebt seit einigen Jahren in der Region Stuttgart und unterstützt Unternehmen sowie Führungskräfte in den Bereichen Veränderung und Wachstum. Mit dem Untertitel „Dein Wunschleben ist nur eine Entscheidung entfernt“ rief er dazu auf, Entscheidungen nicht länger vor sich herzutragen, sondern zu treffen: „Jeder hat das Potenzial, genau das zu erreichen, was er sich wirklich wünscht“, so Mersinger, der Juroren und Publikum mit seinem Vortrag überzeugen konnte. Die Jury lobte vor allem Mersingers Fähigkeit, mit einer praxisnahen Rede Emotionen zu wecken.

„Wir haben Sehnsucht nach neuen Rednern“, sagte Martina Kapral, Geschäftsführerin der gleichnamigen Referentenagentur und Veranstalterin des Redner-Wettbewerbs. Die Nachfrage nach guten Rednern steigt, so Kapral. Immer mehr Unternehmen wünschen sich für Firmenveranstaltungen und Kongresse Speaker, die das Publikum mit ihren Vorträgen berühren und inspirieren, nimmt die Agenturinhaberin wahr. In den vergangenen sechs Jahren konnten bereits mehr als 100 Kandidatinnen und Kandidaten beim Österreichischen Speaker-Slam ihr Können unter Beweis stellen. Die Höchstbewerteten sind inzwischen erfolgreich als Redner tätig.

Wer es schafft, sich als Speaker einen Namen zu machen, kann hohe Honorare aufrufen. Top-Speaker verdienen bis zu 12.000 Euro für einen Vortrag, prominente Redner kosten oft 50.000 Euro oder mehr. Selbst Einsteiger bekommen oft bis zu 3.000 Euro für einen Auftritt. Um sich in der Branche erfolgreich zu etablieren, reicht es nicht, Experte auf einem bestimmten Fachgebiet zu sein. Ein Top-Redner muss sein Wissen auf unterhaltsame Art dem Publikum vermitteln und seine Zuhörer unterhalten können.

 

Print Friendly, PDF & Email