rv-news.de
Ravensburg Regionales Top-Thema

Falscher Bankmitarbeiter betrügt Seniorin

Bild: KIm Enderle

Mehrere hundert Euro hat am Dienstag ein Betrüger ergaunert, der sich bei einer 95-jährigen Frau als Bankmitarbeiter ausgegeben hat. Der 44-jährige Tatverdächtige suchte die Seniorin gegen 10 Uhr zu Hause auf und schlug ihr ein Bankgeschäft vor.

Die Frau fasste schnell Vertrauen zu dem Mann und erklärte sich bereit, ihm einen Überweisungsträger und eine Vollmacht auszustellen. Einer aufmerksamen Nachbarin kam der Besuch des Fremden komisch vor. Sie nahm zunächst telefonisch Kontakt mit der 95-Jährigen auf, woraufhin der Betrüger das Telefonat annahm und sich mit seinem realen Namen meldete. Als die Nachbarin persönlich zum Haus der betagten Frau ging, ergriff der 44-Jährige die Flucht.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der polizeibekannte Betrüger zuvor aus dem Haus der Seniorin mehrere hundert Euro entwendet hat. Zudem hob er vom Konto seines Opfers Geld ab. Die Überweisung eines fünfstelligen Euro-Betrags konnte verhindert und die Konten der 95-Jährigen gesperrt werden. Den 44-jährigen Tatverdächtigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen.