rv-news.de
Allgemein

Brandstiftung geklärt – Junge Männer ermittelt

KISSLEGG
Klären konnte die Polizei die Brandstiftung zum Nachteil des Modellflugclubs Wangen-Kißlegg, dessen Vereinsbau in der Nacht zum Sonntag, dem 17.11.2019, in Brand geraten war und zerstört wurde. Der Sachschaden beträg rund 10.000 Euro. 

Ein Heranwachsender und zwei Jugendliche im Alter von 18 und 16 Jahren wurden als Tatverdächtige ermittelt. Nach bisherigen Erkenntnissen drangen die drei jungen Männer gewaltsam in den Container ein und entwendeten Bargeld. Anschließend ließ sich zumindest einer der Tatverdächtigen dazu hinreißen, Benzin aus einem am Tatort aufgefundenen Benzinkanister zu verschütten und das Vereinsheim in Brand zu stecken. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Ravensburg dauern an.