Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Oktober 16, 2019
Sie befinden sich: Home » Sport » Baseball: Knapper Sieg nach 3 ½ Stunden Krimi

Baseball: Knapper Sieg nach 3 ½ Stunden Krimi 

Nach spannenden 7 Innings konnten die Ravensburger Baseballer mit einem 15:13 Sieg bei der Spielgemeinschaft der Herrenberg Wanderers und der Nagold Mohawks in die Bezirksliga-Saison 2019 starten.

Eiskalter Wind, Temperaturen unter 10 Grad, dazu immer wieder unterschiedlich starke Regenschauer. Die äusseren Bedingungen waren alles andere als optimal beim Saisonauftakt der Baseball Bezirksliga. Dennoch waren die Ravensburg Leprechauns zu Gast in Herrenberg bei der Spielgemeinschaft aus den Herrenberg Wanderers und den Nagold Mohawks.

Da es vor der Saison keine klaren Favoriten in der Bezirksliga Gruppe 1 gab, sollte der erste Spieltag als Standortbestimmung dienen und den Neuzugängen die Chance geben, die aus dem Pokalspiel gewonnenen Erfahrungen umzusetzen.

Einen ersten Dämpfer setzte es, als die Hausherren nach dem ersten Spielabschnitt (sogenanntes Inning) mit 1:0 in Führung gingen. Die Antwort sollte gleich darauf im zweiten Inning erfolgen, als die Leps durch Punkte (sogenannte Runs) von Starting-Pitcher Nico Schendel sowie Christian März mit einem Punkt in Führung gehen konnten. Leider hatten sich auch die Wanderers/Mohawks im zweiten Inning viel vorgenommen und erhöhten wieder auf 6:2.

Im dritten Inning konnte die Heimmannschaft auf 8:3 erhöhen, ehe die Baseballer des TSB Ravensburg im vierten Inning wieder auf 8:5 verkürzen konnten. Im fünften Inning konnten die Leprechauns dann unter anderem durch einen weiten Schlag von Relief-Pitcher Sonel Weber, bei dem er die dritte Base erreichte (sogenanntes Triple), auf 10:10 ausgleichen.

Als dann im sechsten Inning wieder die SG Herrenberg/Nagold mit einem Run in Führung gehen konnte, drehten die Ravensburger Baseballer nochmal richtig auf. Sie erzielten im siebten und letzten Inning ganze fünf Punkte, ließen anschließend nur zwei Runs zu, und erarbeiteten sich somit den 15:13 Endstand und den damit verbundenen Auftaktsieg.

Spielertrainer Stefan Janezic konnte bei diesem packenden Krimi nicht nur eine geschlossene Mannschaftsleistung seines Teams sehen, sondern auch die Fortschritte der neuen Spieler sowie der ehemaligen Jugendspieler der Leprechauns bestaunen.

Bereits am kommenden Sonntag geht es dann für die Ravensburger Baseballer weiter zum Auswärtsspiel bei den Gammertingen Royals, welche am ersten Spieltag spielfrei hatten und dann gegen die Leps alles geben werden, um ihrerseits mit einem Sieg in die Saison zu starten. Es steht also voraussichtlich ein ähnlich spannendes und umkämpftes Spiel bevor.

Der Home-Opener und damit das erste Heimspiel der Saison 2019 wird dann am 18. Mai ab 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des TSB Ravensburg stattfinden. Spätestens zu diesem Anlass hoffen die Leprechauns dann wieder auf die Unterstützung der Ravensburger Fans.

Print Friendly, PDF & Email