rv-news.de
Ravensburg

Gottesdienst und Matinee in der Christkönigskirche

Das VocalCollegium Ravensburg, unter der Leitung von Rudolf F. Schadt, wird am Sonntag, 19. Mai, um 10.30 Uhr den Gottesdienst in der Christkönigskirche Ravensburg mit liturgischen Gesängen und Motetten gestalten. Im Anschluss an den Gottesdienst wird der Chor bei einer Matinee von etwa 20 Minuten Kompositionen von Orlando di Lasso, Eriks Esenvalds, Joseph Haydn, Anton Bruckner u. a. zu Gehör bringen.

Eingeladen wurde das VocalCollegium Ravensburg anlässlich seines 40-jährigen Bestehens vom Förderkreis der Kirchenmusik in Christkönig. Der Kammerchor mit etwa 30 Stimmen widmet sich unter seinem Gründer und Leiter Rudolf F. Schadt überwiegend der a-cappella-Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Unter den Chören der Region genießt das VocalCollegium einen hervorragenden Ruf für seine Homogenität und Stimmkultur und wird daher immer wieder zur Zusammenarbeit mit anderen Dirigenten in großen Projekten eingeladen. So war der Chor Partner von Musikschuldirektor Harald Hepner bei Aufführungen der Musikschule und des Stadtorchesters Ravensburg (Orff „Carmina Burana“, Jenkins „Mass for peace“, Musical „Franziskus“).