rv-news.de
Regionales

Zukunft braucht Ausbildung

Bild: Agentur für Arbeit

Die Woche der Ausbildung findet bundesweit vom 15. bis 19. März unter dem Motto „#Ausbildungklarmachen“ statt. Ziel ist, bei jungen Menschen und deren Eltern für die Chancen und Vorteile einer beruflichen Ausbildung zu werben.

„Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist für alle jungen Menschen ein ausgezeichneter Start ins Berufsleben. Die gesammelten Erfahrungen einer Lehre sind wertvoll und geben Orientierung für die weitere berufliche Zukunft. Danach stehen weiterhin alle Wege offen, sei es eine weiterführende Schule, ein Studium oder berufliche Weiterbildung und Spezialisierung“ betont Katja Thönig, operative Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg.

Zur Woche der Ausbildung ist die Berufsberatung von Montag bis Donnerstag von 8 – 18 Uhr und am Freitag von 8 – 14 Uhr unter 07531 – 585 600 zu erreichen. Die Berufsberaterinnen und Berufsberater informieren über alle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, Alternativen zum Wunschberuf, individuelle Förderungen und finanzielle Unterstützungen. Über die Hotline können selbstverständlich auch weitergehende Beratungsgespräche zum Beispiel mit den Eltern vereinbart werden, die sich über die Ausbildungschancen ihrer Kinder informieren möchten. „Jeder Interessierte erhält von uns eine ganz individuelle, neutrale Beratung und konkrete Lehrstellenangebote“, so Katja Thönig.

Im Bereich der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg sind aktuell über 3.300 offene Lehrstellen gemeldet. In allen Branchen gibt es gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Vor allem im Handwerk, in Bauberufen, im Gesundheits- und Pflegebereich, im Handel und in der öffentlichen Verwaltung werden gute Nachwuchskräfte dringend gesucht. Viele Unternehmen legen großen Wert darauf, ihre zukünftigen Fachkräfte selbst auszubilden.

Da eine persönliche Beratung derzeit wegen des Lockdowns nicht möglich ist, bietet die Bundesagentur für Arbeit neben der telefonischen Beratung auch einen Live-Chat bei youtube.de an.


An den Live-Chats können junge Menschen auf dem YouTube-Kanal der Bundesagentur für Arbeit teilnehmen.

  • Montag 15.03.21, 17-18 Uhr: „Wie finde ich die richtige Ausbildung?“
  • Mittwoch, 17.03.21, 17-18 Uhr: „Fit für den Bewerbungsprozess“
  • Freitag, 19.03.21, 17-18 Uhr: „Wie unterstützt die Bundesagentur beim Thema Ausbildung?“

Links zu den Live-Chats

Über die Kommentarfunktion bei YouTube haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen, die dann im Live-Chat aufgegriffen werden. Dazu gibt es direkt am ersten Tag einen spannenden Gast: Beim ersten Live-Chat wird Chiara zugeschaltet sein. Chiara ist angehende Dachdeckerin im 3. Lehrjahr und wird über ihre Erfahrungen während der Ausbildung berichten.

Am Mittwoch (17.03.21) geben Expert*innen Tipps und Tricks für den Bewerbungsprozess und verraten, was eine gute Bewerbung ausmacht. Am Freitag (19.03.21) erklären Berufsberater*innen der BA, welche Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten die BA Jugendlichen vor und während der Ausbildung bietet.