rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Dienstag, 12. Januar 2021


Mann läuft vor Fahrzeuge

Polizeibeamte nahmen am Montagabend einen 20-Jährigen in Gewahrsam, nachdem dieser kurz nach 19 Uhr in der Ulmer Straße vor mehrere Fahrzeuge gelaufen war. Da der Verkehr zu diesem Zeitpunkt langsam floss, blieb der junge Mann augenscheinlich unverletzt. Er wurde aufgrund seines psychischen Zustands in eine Spezialklinik gebracht.


Unfallflucht

Hinweise erhofft sich die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag zwischen 14 und 15.30 Uhr in der Wolfsbergerstraße in Schmalegg ereignet hat. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker prallte gegen einen ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten Mercedes, der dadurch um einen Meter verschoben wurde. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An dem Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Der Spurenlage zufolge war der Unfallverursacher mutmaßlich mit einem roten Mazda 3 unterwegs, der im Frontbereich beschädigt sein dürfte. Das Polizeirevier Ravensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Informationen zum Unfallverursacher unter 0751/803-3333.


Fahrzeug angefahren

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte im Zeitraum von Samstagnachmittag bis Montagmorgen einen in der Olgastraße abgestellten Ford Focus und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der Unbekannte prallte mit seinem Wagen gegen die hintere Tür des Ford und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg unter 0751/803-3333 zu melden.


Polizei sucht Eigentümer eines Skihelms

Bei einem anderweitigen Einsatz trafen Beamte des Polizeireviers Ravensburg am Sonntagmorgen in Weißenau auf einen 25-Jährigen, der einen neuwertigen Skihelm sowie die dazu passende Skibrille der Marke “Uvex” trug. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass der junge Mann den Helm und die Brille zuvor entwendet hat und bittet den Eigentümer, sich unter 0751/803-3333 zu melden.