Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, September 20, 2018
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Zwei Auswärts-Generalproben für die Towerstars

Zwei Auswärts-Generalproben für die Towerstars 


-ANZEIGE-

Zum Auftakt des Wochenendes reisen die Towerstars in den Schweizer Kanton Bern nach Langenthal. Der dort heimische SCL zählt in der Swiss League (NLB) stets zu den ambitionierten Clubs und gewann vorletzte Saison die Meisterschaft. In der vergangenen Spielzeit schaffte man es zumindest bis ins Halbfinale und auch kommende Saison wollen die Langenthaler ganz vorne mitspielen – im Idealfall sogar um Meisterschaft und Relegation mit dem NLA-Meister.

Auch wenn Ergebnisse gegen gleiche Gegner in der Vorbereitung meist schwer abzuleiten sind, so empfiehlt sich doch der Blick auf die bisherigen Testspiele des SCL. Gegen Rapperswil-Jona setzte es eine klare 0:8 Niederlage, im Aufeinandertreffen mit dem NLB-Konkurrenten EHC Kloten war die Sache beim 1:3 dann schon deutlich enger. Wie auch die Towerstars stand Langenthal dem EHC Alge Elastic Lustenau gegenüber, hier gewann das Team von Trainer Per Hänberg mit 3:2 nach Verlängerung.

Die formelle Generalprobe für den Hauptrundenstart bestreiten die Towerstars dann am Sonntag in Südtirol bei den „Buam“ des SV Ritten Sport. Hier können die Oberschwaben nicht nur ihren Leistungsstand gegen einen schwer einzuschätzenden Club aus der länderübergreifenden Alps Hockey League unter Beweis stellen, sondern auch die physischen Gegebenheiten einer längeren Anfahrt im Teambus. Auch hier wurde der Spielbeginn um eine halbe Stunde nach hinten verlegt, Anspielbully ist um 18.30 Uhr.

Towerstars Trainer Jiri Ehrenberger kann am letzten Wochenende der Vorbereitung bis auf die verletzten Jakub Svoboda sowie David Zucker auf seinen kompletten Stammkader zurückgreifen. Die Prioritäten in den letzten beiden Testspielen liegen vor allem auf der Kontinuität. „Mein Wunsch ist natürlich, dass wir mit unserer Nachverpflichtung Ilkka Pikkarainen jetzt zwei oder drei Reihen jetzt so formieren können, wie wir dann auch im ersten Punktspiel gegen Dresden auflaufen“, erklärte Towerstars Coach Jiri Ehrenberger nach dem Donnerstagstraining.  „Diese beiden Testspiele auswärts sind für uns ein guter Abschluss der Vorbereitung“, ergänzte der Trainer.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen