Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Oktober 17, 2018
Sie befinden sich: Home » Regionales » Zwei Abschlüsse auf einmal

Zwei Abschlüsse auf einmal 


-ANZEIGE-

WEINGARTEN
Ab dem Wintersemester 2019/2020 ist es an der Hochschule Ravensburg-Weingarten möglich, eine Studienvariante zu wählen, bei der innerhalb von viereinhalb Jahren neben dem Bachelorabschluss auch ein Abschluss in einem IHK-Ausbildungsberuf wie beispielsweise Industriemechanikerin bzw. Industriemechaniker erworben werden kann.

Diese Studienvariante können zukünftige Studierende der Bachelorstudiengänge „Maschinenbau“ oder „Fahrzeugtechnik“ wählen. Für sie bietet dieses Angebot große Vorteile: Sie können gegenüber dem Nacheinander von Lehre und Studium bis zu eineinhalb Jahre einsparen und erhalten über den gesamten Studienablauf eine attraktive Vergütung. Zudem sind die Karriereaussichten sehr gut, da die Studierenden ein herausragendes Qualifikationsprofil mit wissenschaftlich-akademischen, praktischen und kommunikativen Fähigkeiten erwerben, das den Herausforderungen einer hochtechnologischen Zukunft der Unternehmen in der digitalen Ära der Industrie 4.0 gerecht wird.

Studienmodell ist ein Gemeinschaftsprojekt
Bei dieser ausbildungsintegrierenden Studienvariante arbeitet die Hochschule eng mit der Gewerblichen Schule Ravensburg zusammen. Der stellvertretende Schulleiter Christian Schneider freut sich auf das neue Angebot: „Die Ausbildung der besonders engagierten Schülerinnen und Schüler in einem solchen kombinierten Studienmodell ist für uns Herausforderung und Ansporn.“

Bei der Entwicklung der ausbildungsintegrierenden Studienvariante waren auch die IHK Bodensee-Oberschwaben und Unternehmen, wie die EBZ SE in Ravensburg beteiligt. Markus Brunnbauer, Bereichsleiter Ausbildung bei der IHK Bodensee-Oberschwaben, betont die Bedeutung einer solchen Studienvariante: „In ganz Deutschland ist ein genereller Trend zu Studienmodellen zu beobachten, bei denen neben einem akademischen Abschluss auch ein anerkannter Berufsabschluss in einem IHK-Ausbildungsberuf erworben wird“.

Daniela Feeser, Personalreferentin bei der EBZ SE, erläutert den Mehrwert einer solchen Studienvariante: „Damit können wir Mitarbeiter ausbilden, die jedes Detail unserer komplexen und innovativen Produkte aus dem Werkzeug- und Anlagenbau verstehen und zielgerichtet entwickeln können.“ Die ausbildungsintegrierende Studienvariante bietet weitere Vorteile für Unternehmen: die zukünftigen Mitarbeiter erlangen frühzeitig eine starke Bindung an das Unternehmen, kennen alle Prozesse und können auf allen Ebenen der Unternehmung effektiv kommunizieren.

Die Professoren Thomas Glogowski und Ralf Stetter der Fakultät haben die Entwicklung der ausbildungsintegrierenden Studienvariante vorangetrieben. Sie betonten die Vorteile für die Hochschule: „Die Studierenden in diesem Studienmodell erwerben in den Unternehmen Kenntnisse und Kompetenzen, die unseren Studienbetrieb in Übungen, Seminaren und insbesondere Projekten sehr bereichern werden.“

Interessierte sollten rechtzeitige Bewerbung beachten
Interessierte Betriebe können sich für weitere Informationen zu dem neuen Studienangebot an der Hochschule in Weingarten an den zukünftigen Studienkoordinator Professor Dr. Michael Niedermeier wenden. Studieninteressierte sollten sich schon ein Jahr vor Studienbeginn um einen Ausbildungsplatz bei den Betrieben bewerben – also in diesem Sommer. Mit dem Ausbildungsvertrag können sie sich dann zum 15. Juli im darauffolgenden Jahr für einen Studienplatz an der Hochschule Ravensburg-Weingarten bewerben.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen