Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Mai 25, 2019
Sie befinden sich: Home » Kultur und Events » ZfP zeigt Bilder der forensischen Kunsttherapie

ZfP zeigt Bilder der forensischen Kunsttherapie 

(ZfP) Mit einer Ausstellung gewährt das ZfP Südwürttemberg Einblick in die Arbeit der forensischen Kunsttherapie Weissenau und präsentiert der Öffentlichkeit Kunstwerke von Patienten. Am Donnerstag, 18. August, wird die Ausstellung mit dem Titel „Seelengründe“ um 11.15 Uhr eröffnet.

Regelmäßig zeigt das ZfP im Foyer des Zentralgebäudes in Weissenau künstlerische Projekte und Arbeiten. Die nächste Ausstellung widmet sich nun dem künstlerischen Schaffen von Patienten der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie. Die vielseitigen Werke der 27 beteiligten Künstler sind im Rahmen der Kunsttherapie entstanden. Klinikleiter Dr. Udo Frank führt bei der Ausstellungs­eröffnung in die Bedeutung kreativer Behandlungsansätze bei der Arbeit mit strafrechtlich untergebrachten psychisch Kranken ein. Stefan Schwaiger, Kunsttherapeut in der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, begleitete und kuratierte die Ausstellung.

Die Ausstellung „Seelengründe“ im Zentralgebäude am ZfP Südwürttemberg in Weissenau, Weingartshofer Straße 2,  ist bis Oktober 2016 zu sehen. Die Vernissage findet am Donnerstag, 18. August um 11.15 Uhr im Foyer des Zentralgebäudes statt.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen