rv-news.de
Wirtschaft und Business

Wechsel an der Spitze der IHK

IHK-Hauptgeschäftsführerin Anje Gering. Bild: IHK/PhotoArt

Die Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) Anje Gering verlässt die IHK zum 31. August 2022. Nach knapp zwei Jahren erfolgreichen Wirkens für die Wirtschaft in der Region in, unter anderem, den Schwerpunkten Digitalisierung, Transformation und Mobilität wechselt Gering zurück in den Volkswagen Konzern und folgt dem Ruf nach der Besetzung einer Stabsfunktion in ihrer Expertise des IT-Rechts und des Datenschutzes.

„Mit der Region Bodensee-Oberschwaben verbinde ich Innovation und Wirtschaftskraft. In der Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft habe ich ein Umfeld erlebt, das mit neuen Ideen immer weiterdenkt und sich zukunftsfest macht. Ich danke für das mir entgegen gebrachte Vertrauen der letzten zwei Jahre.“

Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Dr. Sönke Voss wird die IHK ab dem 1. September 2022 kommissarisch leiten. Die Vollversammlung der IHK wird in ihrer nächsten turnusmäßigen Sitzung am 12. Oktober 2022 die neue Hauptgeschäftsführung bestellen.

„Wir danken Anje Gering sehr für die in der Zeit angestoßenen wichtigen Veränderungsprozesse. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Nachfolgeentscheidung am 12. Oktober 2022 die Themen hervorragend weiterführen werden,“ so Martin Buck, Präsident der IHK.

Print Friendly, PDF & Email