Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Februar 19, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Vollsperrung der Landesstraße 314 zwischen Treherz und Aitrach

Vollsperrung der Landesstraße 314 zwischen Treherz und Aitrach 

LANKREIS RAVENSBURG
Die Landesstraße L 314 zwischen Treherz und Aitrach muss zur Durchführung von Felsräumungsarbeiten im Bereich „Schlossberg“ bei Aitrach am 10. und 11. Mai voll gesperrt werden. Der Anliegerverkehr ist von Aitrach kommend bis zum Ortsausgang in Richtung Treherz und von Treherz kommend bis zur Ruine Marstetten möglich. Der überörtliche Verkehr wird von Aitrach über Ferthofen – L 260 – Altmannshofen – K 8030 – Unterzeil – L 309 – Seibranz – L 301 – Baierz und umgekehrt geführt. Für Behinderungen, welche durch die notwendigen Arbeiten entstehen, bittet das Landratsamt die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Die in jüngster Zeit beobachteten Verwitterungen an den Nagelfluhfelsen oberhalb der Landesstraße werden zunehmend zu einer Gefahr für die Verkehrsteilnehmer. Deshalb müssen die Felskuppen kurzfristig von losem Gestein befreit werden. In einem weiteren Schritt sollen dann im nächsten Jahr an Stelle der behelfsmäßig angebrachten Holzstämme dauerhafte Steinschlagschutzgitter eingebaut werden.

Print Friendly, PDF & Email