Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Februar 22, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Viele Besucher kommen zum „BBW Open“

Viele Besucher kommen zum „BBW Open“ 

Herrliches Wetter, zahlreiche Besucher, viele spannende Mitmachaktionen und ein gelungener Spendenlauf beim „BBW Open“ am vergangenen Sonntag. Der Tag der offenen Tür des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Ab jetzt: Zukunft.“ und fand gemeinsam mit dem 11. Deutschen Reha-Tag statt.

Mit einem kunterbunten Programm für Jung und Alt lockte das BBW wieder weit über tausend Besucher in die Ravensburger Schwanenstraße. Und tatsächlich gab es dort quasi an jeder Ecke etwas zu entdecken und zu erleben. Beim Blick hinter die Kulissen der Ausbildungswerkstätten etwa. Oder im Foyer beim „Markt der Möglichkeiten“, auf dem die Bildungsexperten des BBW rund um die Berufsvorbereitung und Ausbildung im BBW informierten.

Besonderer Höhepunkt beim diesjährigen „BBW Open“ war der Spendenlauf zugunsten der dringend nötigen Renovierung der BBW-Turnhalle. Fast 100 Teilnehmer schnürten für den guten Zweck die Laufschuhe, darunter viele Lehrer und Ausbilder mit ihren Schülern und Azubis, mehrere Abteilungsleiter sowie auch BBW-Geschäftsführer Herbert Lüdtke. Über 900 Runden kamen insgesamt zusammen. Dank der Unterstützung zahlreicher Firmen wurden damit rund 4.500 Euro erlaufen.

Während draußen fleißig die Runden gedreht wurden, konnten die Besucher drinnen in den Werkstätten Ausbildung live erleben und zum Beispiel mit Hilfe der Metall-Azubis kleine Wasserwaagen herstellen oder sich von den Lehrlingen aus dem Bereich Farbe ein T-Shirt kunstvoll besprühen lassen.

Doch das war längst nicht alles. Unzählige weitere Mitmachaktionen hatten die Azubis mit ihren Ausbildern, Erziehern und Lehrern auf die Beine gestellt: Vom Fahrradparcours übers Torwandschießen oder Baggerfahren bis hin zur rasanten Seifenkistenfahrt, vom Gabelstaplerbasketball über das Basteln von Armbändern bis zum Erklimmen der „Himmelsleiter“ oder der hauseigenen Kletterwand. Dazu gab es Musik, eine Modellflugshow und Wiedersehensfreude beim Ehemaligentreffen im BBW-Bistro.

Ein weiteres Highlight war das traditionelle Grillduell. In diesem Jahr traten zum kulinarischen Wettstreit im Innenhof der Ravensburger Bildungseinrichtung Willi Schray von der Kreishandwerkerschaft, Udo Roth von der IHK und BBW-Geschäftsführer Herbert Lüdtke gegeneinander an. Flankiert von BBW-Küchenchef Dirk Eberhard mit seinen Azubis und unter der Moderation von Ausbilder Alexander Marschall servierten die Grillmeister dem Publikum ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Doch auch sonst war für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt – sei es beim Mittagstisch in der BBW-Kantine, bei Kaffee und Kuchen im Ausbildungsbereich Hauswirtschaft oder am Dinnete-Stand. Auf den Geschmack gekommen? Die Rezepte aus dem Grillduell gibt es zum Nachkochen auf der Internetseite des Berufsbildungswerks Adolf Aich unter www.bbw-rv.de. Dort finden Interessierte auch weitere Infos zum Bildungsangebot.

 

Print Friendly, PDF & Email