Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Februar 23, 2020
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Verkehrsunfall ruft Feuerwehr auf Plan

Verkehrsunfall ruft Feuerwehr auf Plan 

Donnerstagvormittag waren die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Ravensburg gefordert. Es mussten zwei technische Hilfeleistungen unterschiedlichster Art und Größe abgearbeitet werden.

10:30 Uhr erfolgte die Alarmierung des Rüstzugs der Abteilung Stadt der Feuerwehr Ravensburg durch die Leitstelle Oberschwaben. Anrufer eines Industriebetriebs in der Südstadt meldeten eine eingeklemmte Person in einer Maschine. Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Verunglückte bereits befreit und war in notärztlicher Versorgung.. Die Geschädigte kam aus bislang unbekannten Gründen in eine Kommissionierungsmaschine und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung und anschließendem Abtransport der Verletzten. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet. Ebenfalls am Einsatz beteiligt Rettungswagen der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) Ravensburg und Notarztfahrzeug der DRK-Rettungswache Ravensburg.

10:56 Uhr Einsatz für den Löschzug Weissenau der Abteilung Eschach. Anrufer hatten ein brennendes Fahrzeug nach einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen im Ortsteil Torkenweiler gemeldet. Weitere Maßnahmen von Seiten der Feuerwehr waren Verkehrssicherung sowie Bindung, Aufnahme und Entsorgung ausgelaufener Betriebsstoffe. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Unfallursache muss durch die eingeleiteten Ermittlungen geklärt werden, der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro beziffert.  Neben Feuerwehr und Polizei ebenfalls am Einsatz beteiligt ein Fahrzeug der DRK-Rettungswache Ravensburg.

 

Print Friendly, PDF & Email