Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Dezember 11, 2019
Sie befinden sich: Home » Sport » Towerstars verstärken Führungsteam

Towerstars verstärken Führungsteam 

Das DEL2-Team der Ravensburg Towerstars hat in diesem Sommer nicht nur den Profi-Kader, sondern auch das Management verstärkt. Ab sofort wird Florian Dietrich von der Ravensburger Markenagentur STORYPILOTS um alle Markenbelange der Towerstars kümmern und in der neu geschaffenen Funktion des Marketingleiters bei den Ravensburg Towerstars an Geschäftsführer Rainer Schan berichten.

„Wir wollen unseren Zuschauern weiterhin tolles Eishockey und unseren Sponsoren solides Sportmarketing sowie ein einzigartiges Eishockey-Erlebnis liefern. Dafür brauchen wir neben unseren sehr engagierten ehrenamtlichen Helfern auch Personen, die sich mit Sportmarketing beruflich auskennen und sich intensiv um Struktur und neue Möglichkeiten kümmern. Wir freuen uns, dass uns Florian Dietrich mit seiner Erfahrung hier fortan unterstützt“, so Rainer Schan.

Florian Dietrich ist 31 Jahre alt, hat „Internationales Marketing und Vertrieb“ studiert und sich nicht nur während seiner Masterthesis mit Vermarktung im Profi-Sport befasst. Von 2009 bis 2011 war er Sportsponsoring-Manager bei WWP Weirather-Wenzel & Partner, der Agentur des Profi-Skifahrers Harti Weirather und der Olympiasiegerin Hanni Weirather-Wenzel in Dornbirn/Österreich. WWP führt Marken wie Audi, Red Bull oder auch Emirates als Kunden auf. Zuletzt war Florian Dietrich bei CHG-MERIDIAN in Weingarten drei Jahre im Corporate Marketing tätig. Seine Agentur STORYPILOTS hat vor kurzem erst mit den „TSB Ravensburg Rams“ deren neue Marke veröffentlicht.

„Es gibt wenige Felder im Beruf des Marketers, die mit so viel Emotionen und Begeisterung aufwarten, wie der Sport. Um den EVR zu sehen, habe ich schon am St. Christina Hang mit Freude gefroren. Nach so langer Zeit und interessanten Stationen nun mit engagierten und sympathischen Leuten für die TOWERSTARS, die Fans, die Partner und die Sponsoren arbeiten zu dürfen, freut mich sehr“, so Florian Dietrich zu seiner neuen Aufgabe.

Print Friendly, PDF & Email