Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, September 16, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Theologen und Pädagogen diskutieren über Genuss und Bildung

Theologen und Pädagogen diskutieren über Genuss und Bildung 

WEINGARTEN
In unserer Geistes- und Kulturgeschichte ist das Phänomen Genuss immer umstritten gewesen. Weil er dem Betrachtenden zu sinnlich erschienen ist, wurde er für die ethische Lebensführung als problematisch erachtet. Als die Neue Welt entdeckt und damit eine neue Lebensgesinnung aufkam, wurde der Genuss selbstverständlich in Anspruch genommen. In diesem Kontext wurde er sogar zum Synonym für Dekadenz und Verschwendung.

Bei aller Berechtigung ist dieses Verständnis des Genusses aber doch einseitig. Denn man verkennt zu leicht, dass wir uns keine Lebensgestaltung und keine Lebensführung vorstellen können, ohne Genuss anzustreben. Was wäre das Leben ohne Genuss?

Das Symposium Genuss und Bildung an der PH Weingarten am Dienstag, 27. Mai, von 9.45 bis 12.00 Uhr im Senatssaal im Schlossbau der PH befasst sich mit diesen Fragestellungen und versucht, das Verhältnis von Genuss und Bildung zu bestimmen.

Neben den Mitwirkenden der verschiedenen Theologien an der PH Weingarten, Dekan Prof. Dr. Lothar Kuld, Dr. Vasile Hristea, der die Veranstaltung organisiert hat, Prof. Dr. Hilary Moony, Prof. Dr. Thomas Wabel und Prof. Dr. Herbert Rommel, wird sich bei der Diskussion die anerkannte Pädagogin, Prof. Dr. Käte Meyer-Drawe, Universität Bochum, als prominenter Gast beteiligen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen