Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, 25. Mai 2019
Sie befinden sich: Home » Literatur

Literatur

Samstagsgeschichten in der Stadtbücherei

Alle Kinder zwischen vier und sieben Jahren sind am Samstag wieder herzlich zu einer sommerlichen Vorlesestunde im Kornhaussaal eingeladen. Von 10.30 Uhr bis ca. 11.30 Uhr werden lustige und ...Weiterlesen

Exklusive Sammlerausgabe erhältlich

WEINGARTEN Kunstvoll in Leinen eingebunden, mit prächtigem Schuber, die Buchstaben aufwendig mit Silberprägung versehen – so präsentiert sich die Exklusivausgabe des neuen Heimatbuchs der Stadt Weingarten. Die Rahmenbedingungen entsprechen ...Weiterlesen

Zweites Ravensburger Lesefestival ist eröffnet

Im Theater Ravensburg eröffneten am heutigen frühen Abend der Erste Bürgermeister Hans Georg Kraus und der verlegerische Geschäftsführer des Ravensburger Buchverlags, Dr. Martin Bethke, das Ravensburger Lesefestival 2015. Den ...Weiterlesen

Lesetipps für alle Vorleser

Neue Bücher entdecken macht Kindern und Vorlesern gleichermaßen Freude. Gertrud Beck, Leiterin der Kinderbücherei, stellt aus den vielen Neuerscheinungen Bücher vor, die besonders für Vorschulkinder und Grundschüler geeignet sind. ...Weiterlesen

Die Humpis in Genua

In der Seerepublik Genua befand sich im Mittelalter die umsatzstärkste Niederlassung der Großen Ravensburger Handelsgesellschaft unter Führung der Familie Humpis. Von dort aus gelang es den oberschwäbischen Kaufleuten sich ...Weiterlesen

Die neue Lyrik für Kinder

WEINGARTEN Hans-Joachim Gelberg, Begründer des Kinder- und Jugendbuchprogrammes „Beltz & Gelberg“ und Herausgeber des Kindermagazins „Der bunte Hund“, ist am Dienstag, 11. November, zu Gast an der Pädagogischen Hochschule ...Weiterlesen

Veränderung von Geschichte zu vermeiden ist keine Option

BAD WURZACH Der in Hamburg geborene und in Wien lebende Schriftsteller Philipp Blom wurde am Sonntag für sein 2009 beim Carl-Hanser-Verlag in München erschienenes Buch „Der taumelnde Kontinent. Europa ...Weiterlesen

Philipp Blom erhält Friedrich-Schiedel-Literatur-preis 2014

BAD WURZACH Die Stiftung „Friedrich-Schiedel-Literaturpreis“ der Stadt Bad Wurzach verleiht dem in Wien lebenden deutschen Schriftsteller Philipp Blom den mit 10.000 Euro dotierten Preis für dessen Buch „Der taumelnde ...Weiterlesen
« Previous   1 2 3 4  

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen