Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Dezember 11, 2019
Sie befinden sich: Home » Sport » Stadt Weingarten unterstützt Towerstars mit Familientribüne

Stadt Weingarten unterstützt Towerstars mit Familientribüne 

Nach intensiven Bemühungen warten die Ravensburg Towerstars mit einer guten Nachricht für Familien mit jüngeren Eishockeybegeisterten auf. Zum Saisonstart soll hinter dem Tor der Eissporthallen Nordseite eine Familientribüne zur Verfügung stehen.

In der Vergangenheit haben die Towerstars immer wieder Rückmeldung erhalten, dass insbesondere für Kinder und und jüngere Jugendliche die Sichtverhältnisse in den normalen Stehplatz-Blöcken nicht immer günstig sind. Dies war auch die Intention bereits vor drei Jahren, die Suche nach Alternativen zu forcieren. Inzwischen konnte eine attraktive Lösung gefunden werden. Die Stadt Weingarten stellt den Towerstars während der gesamten DEL2-Saison einen mobile Tribüne leihweise zur Verfügung. Angedacht war in den letzten Jahren eine Stehplatz-Tribüne, dank der Stadt Weingarten können nun sogar rund 150 Sitzplätze für Familien angeboten werden.

„Wir danken der Stadt Weingarten, dass wir gemeinsam diese Lösung finden konnten“, freut sich Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan. Da seitens des Baudezernat der Stadt Ravensburg bislang eine Genehmigung für eine Stehplatz-Tribüne vorlag, müssen mittels einer Änderungsgenehmigung jetzt noch die baulichen Formalitäten für die neuen Gegebenheiten geklärt werden. „Wir gehen davon aus, dass bis zum ersten DEL2 Heimspiel am 14. September alles unter Dach und Fach ist und wir diese Famileintribünenplätze dann anbieten können“, sagt Rainer Schan.

Parallel zu dieser Maßnahme, welche die Kapazität der Ravensburger Eissporthalle zugleich um die Zahl der neuen Sitzplätze anheben wird, haben die Towerstars auch ein neues Preismodell für Familientickets eingerichtet. So kostet eine Familienkarte für die neue Sitzplatztribüne 30 Euro, darin enthalten sind ein Erwachsener und zwei eigene Kinder bis zum Alter von 10 Jahren. Die Familienkarte für Stehplätze wird auch weiterhin angeboten. Zum Preis von 20 Euro erhalten ein Erwachsener und zwei eigene Kinder bis 14 Jahre ein kombiniertes Ticket.

Print Friendly, PDF & Email