Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Juli 22, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » St. Elisabeth-Stiftung ehrt 25 Dienstjubilare

St. Elisabeth-Stiftung ehrt 25 Dienstjubilare 

BAD WALDSEE/BIBERACH
In einer Feierstunde in der Sinn-Welt im Jordanbad Biberach hat die St. Elisabeth-Stiftung ihre Dienstjubilare des Jahres 2016 geehrt. 25 Mitarbeitende aus den Bereichen Heggbacher Wohnverbund, Heggbacher Werkstattverbund, Altenhilfe und Kinder-Jugend-Familie, aus der Stiftungszentrale sowie aus den Beteiligungsunternehmen wurden von den Vorständen Annemarie Strobl und Matthias Ruf für ihr 25- oder 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt.

 Stiftungsvorstand Annemarie Strobl sprach allen Jubilaren Dank und Anerkennung aus und untermauerte die Wichtigkeit jedes einzelnen Individuums. Sie zitierte Romano Guardini: „In Ihnen allen ist es immer ein und derselbe Mensch, der da lebt. Und nicht nur das gleiche biologische Individuum, wie bei einem Tier, sondern die nämliche Person, die um sich weiß und die betreffende Lebensphase verantwortet“. Sie gratulierte jedem einzelnen Jubilar mit einer kurzen, persönlichen Ansprache.

Im Namen der Gesamtmitarbeitervertretung bedankte sich deren Vorsitzender Gerold Schuler für den Einsatz und die Treue der Jubilare. Mit einer Urkunde der St. Elisabeth-Stiftung, einem Los der Aktion Mensch, einem Blumenstrauß und silbernen Ehrennadeln samt Urkunden des Diözesan-Caritas-Verbandes wurden die Dienstjubilare beschenkt und geehrt. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Zugehörigkeit wird den Jubilaren Wolfgang Bohner, Sigrid Engelfried, Angela Gschwender und Werner Schaut in Kürze von der Direktorin des  Diözesanverbandes überreicht.

Geehrt wurden für 25 Jahre:  Heggbacher Wohnverbund: Monika Kienhöfer, Natalia Rudi, Claudia Reitersdorf, Sylvia Aich, Norbert Jakob, Volker Hess, Tanja Büchele; Heggbacher Werkstattverbund: Beate Huber, Klaus Müllerschön, Erich Lehr, Andrea Jäggle, Helga Winkler, Hubert Übelhör, Waltraud Schindler, Elisabeth Salomon; Kinder-Jugend-Familie: Edith Hagemann, Hannelore Atay; Altenhilfe: Sonja Lutz, Heidi Schwarz; Stiftungszentrale: Beate Kaziura, St. Elisabeth gGmbH: Klaudia Berner. Für 40 Jahre: Heggbacher Wohnverbund: Angela Gschwender, Werner Schaut;  Heggbacher Werkstattverbund: Wolfgang Bohner;  Kinder-Jugend-Familie: Sigrid  Engelfried. Ein festliches Essen rundete die abendliche Feier in der Sinn-Welt ab.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen