Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Januar 25, 2020
Sie befinden sich: Home » Kultur und Events » Sebastiansoktav

Sebastiansoktav 

Die traditionelle Predigt- und Gebetswoche „Sebastiansoktav“ findet heuer in der Liebfrauenkirche statt, weil die Kirche St. Jodok wegen der Sanierung nach dem Brand noch geschlossen ist. Die Oktav findet immer um den Namenstag des heiligen Sebastian (20. Januar) statt. Die Kollekten der Woche sind bestimmt für die Kinderstiftung Ravensburg und das Projekt „Einfach Essen“.

Die Oktav beginnt am Dienstag, 15. Januar, um 14 Uhr mit einem Senioren-Gottesdienst, bei dem auch die Krankensalbung gespendet wird. Es predigt Krankenhauspfarrer Dieter Sasser. Musikalisch gestaltet wird die Feier mit Orgel und Panflöte. Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Andreassaal des Hauses der Katholischen Kirche statt.

Pfarrer Steffen Giehrl predigt am Mittwoch, 16. Januar, um 9 Uhr in der mit Orgelmusik geprägten Eucharistiefeier. Die Stadtgütler feiern traditionell am Samstag (19.1.) um 9 Uhr eine Messe. Stadtgütler sind Bauern, die im Westen und Nordwesten außerhalb der Stadtmauer ihre Höfe hatten und haben. Pfarrer Hermann Johner predigt. Anschließend ist Frühschoppen im Begegnungsraum.

Einen glanzvollen Abschluss findet die Sebastiansoktav am Sonntag (20.1.) mit dem festlichen Schützengottesdienst um 10 Uhr, an der die seit 1469 bestehende Schützengilde Ravensburg und weitere Schützenvereine teilnehmen. Die Kirchenchöre St. Jodok/Christkönig singen die Spatzenmesse von W. A. Mozart für Soli, Orchester, Chor und Orgel.

 

Print Friendly, PDF & Email