Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Januar 20, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Schülerrat nimmt Arbeit auf

Schülerrat nimmt Arbeit auf 

Der Schülerrat ist die politische Interessensvertretung der Ravensburger Jugend. Er wurde bereits 1999 gegründet und setzt sich im Wesentlichen aus den Schulsprecherinnen und Schulsprechern aller weiterführenden Schulen zusammen. Mitglied werden können jedoch auch andere Jugendliche. Am Donnerstag, 16. November trifft sich der im aktuellen Schuljahr neu zusammengesetzte Schülerrat erstmals zu seiner konstituierenden Sitzung. Das Treffen findet um 17 Uhr in der Aula der Kuppelnauschule statt. Dazu sind laut einer Pressemeldung der Stadtverwaltung insbesondere interessierte Jugendliche eingeladen.

Die Mitglieder des Schülerrates treffen sich etwa sechs Mal pro Schuljahr zu gemeinsamen Sitzungen und bereiten in Arbeitsgruppen Aktionen und Veranstaltungen vor. Jährlich findet eine gemeinsame Sitzung mit dem Gemeinderat statt. An sämtlichen Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse und Beiräte dürfen Vertreter des Schülerrates teilnehmen. In Jugendangelegenheiten steht dem Schülerrat dort Rede-, Anhörungs- und Antragsrecht zu. Die Stellungnahmen des Schülerrates zu aktuellen Fragen der städtischen Jugendpolitik und jugendrelevanten gemeindlichen Planungen und Vorhaben bilden eine wichtige Grundlage kommunaler Politik in unterschiedlichen Bereichen. Das städtische Amt für Schule, Jugend, Sport unterstützt den Schülerrat in seiner Arbeit.

Print Friendly, PDF & Email