Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Februar 19, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Schülerrat ging in Klausur

Schülerrat ging in Klausur 

Über 30 ehrenamtliche Mitglieder des Ravensburger Schülerrates haben sich einen Samstag lang in Klausur begeben. Herausgekommen sind tolle neue Projekte und Ideen, die man 2018 umsetzen will: So soll im Sommer mit einem Festival die Neueröffnung des Skateparks gefeiert werden, bei einer Sportaktion möchte man die besten Völkerball- und Fußballteams schulübergreifend gegeneinander antreten lassen, im Vorfeld der OB-Wahl sollen sich OB Daniel Rapp und mögliche andere Bewerber den Fragen der Jugendlichen stellen und man will sich für weniger Plastik-Müll einsetzen. Eine Gruppe möchte sich auch für mehr Workshop-Angebote wie HipHop oder Breakdance für Jugendliche engagieren. Die Mitglieder haben sich also ein großes Programm vorgenommen. Man darf gespannt sein!

Im Bild zu sehen sind (von links nach rechts, Foto: Stadt Ravensburg) Marvin Fofana, Regina Kininger, die neben Valentin Strehle diesjährige Sprecherin des Schülerrates ist, Viktoria Dannenberg und Stella Dutschke. Begleitet wurden die Jugendlichen durch ein Mitarbeiter-Team des städtischen Amtes für Schule, Jugend und Sport.

Print Friendly, PDF & Email