Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Februar 23, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Ravensburg spielt: Das Highlight zum Ferienende

Ravensburg spielt: Das Highlight zum Ferienende 

Am 10./11. September wird die Altstadt zur Spielemeile für Groß und Klein Am 10. und 11. September verwandelt sich die Ravensburger Altstadt bereits zum Mal wieder in eine riesige Spielemeile. Unter dem Motto „Komm, mach mit“
können große und kleine Spielefans an mehr als 60 Spielstationen alle Arten und Formen des Spielens kostenlos ausprobieren. Ob Spiele-Klassiker oder Neuheiten der wichtigsten Spieleverlage – für jeden ist etwas dabei, vom kleinen Brettspiel bis zum Großspiel im XXL-Format. Gespielt wird auf dem Marienplatz, im Hirschgraben, min der Kirch- und Herrenstraße sowie auf dem Holzmarkt. Auch der Spielehof im Museum Ravensburger ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

„Puzzle verbindet“
Zwei Puzzleaktionen Den offiziellen Startschuss zum traditionellen Spielefest gibt Oberbürgermeister Daniel Rapp am Samstag, 12 Uhr. lm Schwörsaal wird dann schon fleißig gepuzzelt. Dort präsentiert die Ravensburger AG zum  ersten Mal in der Öffentlichkeit im Rahmen einer Mitmachaktion das mit 40.320 Teilen größte Puzzle der Welt, das die schönsten zehn Disneyfilm-Motive zeigt. Neu ist in diesem Jahr auch die Aktion „Puzzle verbindet“, für die  Ravensburger eigens 1.000 weiße Puzzleteile im Großformat produziert hat. Einige davon wurden bereits in Schulen und Kindergärten bemalt. Aber auch bei „Ravensburg spielt“ gibt es noch genügend weiße Puzzleteile, die große und kleine Stadtbesucher zusammen mit Künstlerin Sassa Ruopp kreativ gestalten können. Da alle Puzzleteile ineinanderpassen, soll dann zum Abschluss des Spieletests am Sonntag, 16 Uhr, in Ravensburg die bislang längste bunte Puzzlemeile entstehen.

Attraktives Bühnenprogramm
Auch in diesem Jahr sorgt wieder ein attraktives Bühnenprogramm mit Musik, Tanz, Puppentheater, Kleinkunst und Show für beste Unterhaltung. So gibt es unter anderem eine Ballett-Werkstatt und ein Ballett-Studio, Käpt’n Blaubärs beliebte Kinderdisko sowie Musik, Spaß und Show mit Jumping Jo. Auch Jo Brösele ist mit Musik und lustigen Überraschungen wieder vor Ort. Nachtaktive Spielefans dürfen sich am Samstag auf eine lange Spielenacht – bis 2 Uhr im Kornhaussaal – freuen.

Bild: Kim Enderle

Bild: Kim Enderle

Der Spielesonntag beginnt um 10 Uhr im Hirschgraben mit einem ökumenischen Familiengottesdienst „Ein Leib und viele Glieder“, begleitet vom Kinderchor Weststadt. Bei Regen findet er um 10 Uhr in der Kirche St. Jodok statt. Städte-Wettkampf Viehathlon Besonders spannend wird es am Samstag, 13 Uhr, wenn beim „Ravensburger Viehathlon“ auf dem südlichen Marienplatz die Mannschaften aus Ravensburg und Weingarten gegeneinander antreten, um nach einem Unentschieden aus den beiden Vorjahren die „Goldene Kuh“ dieses Mal in die eigene Stadt zu holen. Zwischen Rathaus und Kornhaus, am Platz des früheren Rindermarkts, wird jedes Team mit tierischem Spaß und großer Leidenschaft versuchen, den glorreichen Sieg zu erringen.

Gewinnen mit Mehli
Natürlich spielt Mehli, das Stadtmaskottchen, wieder mit. Wer den fröhlich-grünen Mehli-Anhänger für 2 Euro kauft (im Vorfeld bei der Tourist Information, an den Spieletagen in der lnfohütte am Rathaus), leistet nicht nur einen  symbolischen Beitrag zur Finanzierung des Spielefests. Mit etwas Glück ist die auf der Anhänger-Rückseite stehende Losnummer auch dabei, wenn am Spielesonntag um 17.30 Uhr die Gewinnnummern gezogen werden. Über 20  attraktive Gewinne warten auf die glücklichen Gewinner. Als Hauptpreis winkt ein Familien-Erlebnistag in der Bavaria-Filmstadt. Zu gewinnen gibt es aber auch eine Saisonkarte fürs Ravensburger Spieleland (zwei Enıvachsene & zwei Kinder), einen Ravensburger Geschenk-Gutschein über 200 Euro, einen Kampfkunstkurs für bis zu vier Personen, einen Tanzkurs nach Wahl für zwei Personen und 15 weitere tolle Preise. Die Gewinner werden unter vwvw.ravensburg.de veröffenticht.

Noch ehrenamtliche Helfer gesucht
Über 100 ehrenamtliche Helfer aus der ganzen Region – Jugendliche ab  13 Jahre und Erwachsene – sind an den beiden „Ravensburg spielt“-Tagen wieder unermüdlich im Einsatz zur Betreuung der Spielstationen. Ohne die vielen  fleißigen Helfer wäre die Durchführung des Spielefests nicht möglich. Als Belohnung für sie winken exklusive Helfer-T-Shirts sowie eine tolle Helferparty, in diesem Jahr unterstützt vom Hotel Waldhorn und „1881 – Events, Food“.
Vor dem Spielefest reffen sich alle Helfer am Mittwoch, 07. September, um 19 Uhr in der Zehntscheuer. Interessierte können gerne dazukommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei Spieleorganisator Gerold Häring unter Telefon 0151-15716673 oder E-Mail: gexcom@t-online.de.

Print Friendly, PDF & Email