rv-news.de
Landkreis RV

Polizibericht Landkreis Ravensburg

Symbolbild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Montag, 25. September 2023

- Anzeige -




Wangen

Unfallflucht

Nach einem unbekannten Autofahrer eines silbernen VW Golf sucht die Verkehrspolizei in Kißlegg, nachdem es am Sonntagfrüh gegen 07.15 Uhr zu einem Unfall auf der A 96 zwischen Wangen-West und Neuravensburg gekommen ist. Ohne auf den nachkommenden Verkehr zu achten, fuhr der VW-Lenker vom Pannenstreifen in den fließenden Verkehr ein. Ein auf der rechten Spur fahrender 75-Jähriger wich daraufhin mit seinem Skoda auf die Überholspur aus und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Ebenfalls ausweichen musste ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer, der in der Folge mit dem Skoda zusammengestoßen ist. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Ohne sich um den entstandenen Schaden von insgesamt etwa 4.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte einfach davon. Die Polizei in Kißlegg bittet Zeugen, die Hinweise zum Fahrer oder dessen Fahrzeug geben können, sich unter Tel. 07563/9099-0 zu melden.


Bad Waldsee

Alleinbeteiligt in einen Graben gefahren

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit und überhöhter Geschwindigkeit ist ein 23-Jähriger am Sonntagmorgen auf der L 316 zwischen Bad Waldsee und Volkertshaus von der Straße abgekommen. Er fuhr mit seinem VW-Golf über die Gegenfahrbahn in einen abschüssigen Straßengraben und überfuhr anschließend einen Weidezaun. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro, verletzt wurde der VW-Fahrer dabei aber nicht. Am Zaun entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.


Argenbühl

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis mit Kleinkraftrad unterwegs

Bei der Verkehrskontrolle eines Kleinkraftrads am Sonntagnachmittag an der Alten Eglofser Steige nahmen die Polizisten Alkoholgeruch beim 57-jährigen Fahrer wahr. Ein Alkoholtest ergab über 1,3 Promille. Zusätzlich stellten die Beamten fest, dass der 57-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde ihm daraufhin untersagt. Für eine Blutentnahme musste der Mann die Polizeibeamten in ein Krankenhaus begleiten. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung und ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Print Friendly, PDF & Email