Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, September 17, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Polizeibericht regional

Polizeibericht regional 

Vogt
Ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro entstand am Sonntagmittag gegen 11.30 Uhr auf der Landesstraße L 325 in Höhe Neuwaldburg in Richtung Ravensburg. Infolge eines Überholmanövers, bei dem ein 21 Jahre alter Lenker eines Mercedes einen entgegenkommenden 30-jähriger Fahrer eines BMW Z 3 übersehen haben dürfte, musste dieser, um eine Kollision zu vermeiden, in den rechts der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen ausweichen. Der 21-Jährige fuhr weiter, obwohl dem BMW-Fahrer infolge des Ausweichmanövers das Heck des BMW ausbrach und dadurch die Fahrbahn überquerte. Mit seinem beschädigten Auto kam er auf einer Wiese zum Stillstand und setzte sogleich sein Fahrzeug in Richtung Ravensburg in Bewegung, um dem Mercedes-Fahrer zu folgen. Am Bahnhof Ravensburg konnte der BMW-Fahrer den 21-Jährigen schließlich auf sein Fehlverhalten aufmerksam machen.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam am Sonntagnachmittag gegen 17.15 Uhr ein 71 Jahre alter Motorradfahrer auf der Landesstraße L 325 auf der Fahrt von Wetzisreute in Richtung Vogt in Höhe Heissen im Auslauf einer Rechtskurve rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stürzte er über eine ein Meter hohe Böschung und riss eine Viehumzäunung auf zirka 15 Meter Länge nieder. Schwer verletzt kam der BMW-Fahrer in der dortigen Wiese zum Liegen. Mit dem Rettungswagen wurde der 71-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an seiner BMW beläuft sich auf geschätzte 2.000 Euro.

 Amtzell
Offensichtlich aufgrund eines Fahrfehlers einer 25 Jahre alten Lenkerin eines Peugeot kam es am Montagmorgen gegen 09.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Alleinbeteiligte beim Rechtsabbiegen an der Abzweigung Oberau links von der Fahrbahn abkam. Im weiteren Verlauf überfuhr die 25-Jährige ein Verkehrsschild und einen Viehzaun. Verletzt wurde die Frau nicht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit.

Schlier
Unachtsamkeit einer 65 Jahre alten Lenkerin eines Citroens dürfte die Ursache eines Unfalls am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr an der Einmündung Wolfegger Straße / Turmstraße gewesen sein.  Die 65-Jährige befuhr die Turmstraße in Richtung Wolfegger Straße. Beim Einfahren auf die Wolfegger Straße übersah sie offensichtlich einen von links kommenden 24-jährigen Opel-Fahrer und prallte mit dem Bevorrechtigten zusammen. Durch die Kollision entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 10.000 Euro. Verletzt wurde keine der Personen.

Wilhelmsdorf
Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Samstagabend zirka 17.30 Uhr bis Sonntagmorgen gegen 08.45 Uhr durch gewaltsames Aufbrechen zweier Hintertüren unbefugten Zutritt in eine Gärtnerei im Korntaler Weg. Anschließend verwüsteten sie den Verarbeitungsraum und entwendeten diverse Gemüsesorten, die sie auf dem nahegelegenen Skaterplatz sowie an der Otto-Lilienthal-Realschule  verteilten. Personen, die den Vorfall beobachtet hatten oder Hinweise auf die Täter geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Weingarten, Tel.: 0751/803-6666.

Aichstetten
Ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 1.500 Euro und eine verletzte Person sind die Folge eines Auffahrunfalls am Sonntagnachmittag gegen 17.00 Uhr auf der Autobahnausfahrt der A 96 in Altmannshofen. Offensichtlich weil ein 43 Jahre alter Motorradfahrer unachtsam, stieß er an der Stoppstelle der Ausfahrt auf einen vor ihm wartenden 20-jährigen Lenker eines Citroen. Durch den Aufprall verletzte sich der Zweiradfahrer an beiden Schienbeinen.Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Bad Waldsee
Von Unbekannten mit Steinen aus einem fahrenden Auto beworfen wurde Samstagnacht in der Zeit zwischen ca. 03.00 Uhr und etwa 04.00 Uhr eine Gruppe von Männern auf ihrem Nachhausewege von einem Discobesuch. Die Freunde liefen auf der Straße “Beim Ried” in Richtung Steinacher Ried als ihnen ein dunkler Pkw, ähnlich einem VW Golf, entgegenkam, und sie von den Insassen plötzlich mit kleineren Steinen beworfen wurden. Einer der Steine traf einen 22-jährigen Mann am Oberkiefer, so dass diesem ein Zahn absplitterte. Der Pkw entfernte sich an der Aulendorfer Straße in stadteinwärtige Richtung. Personen, die den Vorfall beobachtet hatten oder Hinweise zur Ermittlung der Täter geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Bad Waldsee unter der Tel.: 07524/4043-0.

Blitzenreute
Die Polizei ermittelt gegen bislang unbekannte Täter, die am vergangenen Mittwoch gegen 16.20 Uhr aus einem Münztelefon auf der Hauptstraße (B32) den gesamten Inhalt in Höhe von ca. 600 Euro entwendeten und bislang unerkannt flüchten konnten. Aufgrund der Arbeitsweise dürfte es sich hier um vermutlich dieselbe Täterschaft handeln, die wenig später gegen 17.00 Uhr, in Ravensburg in der Karlstraße/Ecke Eisenbahnstraße aus einem  Münzsprecher ebenfalls Bargeld entwendeten (wir berichteten). Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter werden an den Polizeiposten Altshausen erbeten, Tel.: 07584/9217-0.

Wangen
Ein Gesamtsachschaden von geschätzten 2.500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße L 320 zwischen Kocherbauer und Roggenzell in Fahrtrichtung Wangen. In Höhe Kocherhof setzte ein 31 Jahre alter Lenker eines VW Golf zum Überholen an und dürfte hierbei übersehen haben, dass der vor ihm fahrende 50-jährige Ford Focus Fahrer nach links abbiegen wollte. Als sich beide Autos auf gleicher Höhe befanden, kam es beim Abbiegen des Ford Focus zum Zusammenstoß mit dem VW Golf. Hierdurch wurde der VW Golf nach links versetzt und stieß gegen einen kleinen Zaun und einen Treppenaufgang eines Anwesens. Verletzt wurde keine der beteiligten Personen.

Isny
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verursachte am Sonntag in der Zeit von 09.00 Uhr bis 14.30 Uhr auf dem Parkplatz der Argentalklinik 1 einen Unfall und entfernte sich unerlaubt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß der unbekannte Fahrer gegen die linke Fahrzeugseite eines dunkelgrauen Pkw Suzuki und hinterließ an der Fahrertür Kratzer und an der hinteren Tür zusätzliche Eindellungen. Ohne sich um den Schaden gekümmert zu haben, setzte der unbekannte Lenker seine Fahrt fort. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Wangen unter der Tel.: 07522/984-3333 erbeten.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen