Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Juni 24, 2018
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 


-ANZEIGE-

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Dienstag, 12. Juni 2018

Einbruch – Täter ermittelt
Durch eine am Tatort gesicherte DNA-Spur gelang es Beamten des Polizeireviers Ravensburg, einen 31-Jährigen als Tatverdächtigen zu einem bereits im Februar begangenen  Einbruch in einen Bürofachmarkt in der Schubertstraße zu ermitteln. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten entsprechendes Diebesgut und mögliches Einbruchswerkzeug sicher. Der 31-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Polizeigewahrsam
Ein stark alkoholisierter 41-Jähriger rief am Montag gegen 23.00 Uhr die Polizei zu Streitigkeiten in die Wangener Straße. Beim Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass der Anrufer mit Mitbewohnern Streit suchte und derart aggressiv war, dass er auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen werden musste.

Versuchter Einbruch
Ohne Beute zu machen, flüchtete am heutigen Dienstag gegen 00.30 Uhr ein unbekannter Einbrecher unerkannt aus einer Wohnung im Mozartweg. Der Unbekannte stieg zuvor in die Wohnung ein und hatte versucht, die Schlafzimmertür zuzuziehen. Dabei stieß er mit der Tür gegen einen Türstopper und weckte dadurch den Wohnungsinhaber auf. Sofort ergriff der etwa 30 Jahre alte, 170 Zentimeter große, schlanke und dunkel gekleidete Mann die Flucht, die er außerhalb der Wohnung mit einem Fahrrad fortsetzte. Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/80-3333, anzurufen.

Unfallflucht
Rund 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag zwischen 16.30 Uhr und 16.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Weißenauer Straße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Honda CRX und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu informieren.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen