Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Februar 17, 2020
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet vom Montag, 27. Juni 2016

Ravensburg
Auto rollt gegen Hauswand
Weil ein 28-jähriger Fahrer am Sonntagmorgen um 04:45 Uhr in der Charlottenstraße sein Automatikfahrzeug beim Abstellen nicht auf “P” – Parken gestellt hat, rollte sein Pkw rückwärts gegen eine Hauswand und versursachte einen Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 1 700 Euro.

Motorradunfall
Ein alkoholisierter 31-Kradfahrer verursachte am Sonntagnachmittag um 14:45 Uhr einen Verkehrsunfall auf dem Gemeindeverbindungsweg von Bonhausen in Richtung des Weilers “Segner”. Der Mann kam in Folge seiner Alkoholeinwirkung in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Da er keinen Helm trug, zog er sich Kopfverletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein dort freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab rund 2,00 Promille. Wie sich herausstellte, besitzt der 31-Jährige keine Fahrerlaubnis und fuhr mit einem nicht zugelassenen Motorrad.

Sachbeschädigung
Ein unbekannter Täter beschädigte am Sonntag im Zeitraum von 00:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Escher-Wyss-Straße einen auf einem Parkplatz abgestellten Pkw, Daewoo, Farbe blau, an der hinteren rechten Tür. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel.: 0751/803-0, erbeten.

Print Friendly, PDF & Email