Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, August 24, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg 

Meldungen vom Donnerstag, 15. August 2019

Altshausen
Verkehrsunfall mit Verletzten
Die 81-jährige Lenkerin eines Suzukis überquerte am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr die Bundesstraße 32 von der Ausfahrt des Friedhofes in Richtung Schönenberg. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des 63-jährigen Lenkers eines Volkswagen Caddy, der auf der Bundesstraße aus Richtung Bad Saulgau in Richtung Mendelbeuren fuhr, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Suzuki der Unfallverursacherin wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die linke Fahrzeugseite gekippt. Beide an dem Verkehrsunfall beteiligte Fahrzeugführer wurden verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Isny
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Die polizeiliche Kontrolle des 30-jährigen Lenkers eines Ford Focus, der am Mittwochabend gegen 17.45 Uhr die Kastellstraße befahren hatte, führte zum Ergebnis, dass der 30-Jährige seinen Führerschein aktuell wegen eines Fahrverbotes bei einer Bußgeldbehörde abgegeben hatte. Die Polizeibeamten des Polizeireviers Wangen im Allgäu, die die Kontrolle durchgeführt hatten, leiteten gegen den Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Leutkirch-Diepoldshofen
Arbeitsunfall auf landwirtschaftlicher Fläche
Schwere Verletzungen zog sich ein 80-jähriger Rentner am Mittwochnachmittag gegen 17.00 Uhr auf einem Wiesengrundstück beim Ortsteil Diepoldshofen zu. Der 80-Jährige unterstützte einen 47-jährigen Landwirt, der auf der Wiese mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und angehängtem Ladewagen mit Mäharbeiten beschäftigt war. Er führte hierzu Arbeiten mit dem Rechen in den Randbereichen durch. Als der 47-Jährige aufgrund des schräg ansteigenden Geländes mit der landwirtschaftlichen Zugmaschine und dem Ladewagenanhänger rückwärtsfuhr, um das an der Frontseite der Zugmaschine montierte Mähwerk neu anzusetzen, übersah er offensichtlich den sich hinter dem Ladewagen befindlichen 80-Jährigen. Dieser geriet unter den Ladewagen, wurde durch ein Rad des Anhängers überrollt und teilweise unter der Aufnahmevorrichtung eingeklemmt, bis der Lenker der Zugmaschine auf die Situation aufmerksam wurde. Der 80-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen