rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Symbolbild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Stadtgebiet und den Ortschaften vom Dienstag, 9. Juli 2024

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02



Verkehrsunfall fordert Sachschaden

Ein Gesamtsachschaden von rund 6.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen kurz nach 8 Uhr am Übergang der B 467 in die B 30 bei Untereschach entstanden. Die 22-jährige Lenkerin eines Ford wollte am Ende des Einfädelungsstreifens nach rechts einscheren und streifte dabei mit dem rechten Kotflügel das hintere Eck eines dort befindlichen Anhängers an einem Lkw. Während der Pkw dadurch so stark beschädigt wurde, dass er nicht mehr fahrbereit war, fällt der Sachschaden am Anhänger eher gering aus.


Sachschaden nach Verkehrsunfall

Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge und ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen gegen 7.45 Uhr auf der B 32 in Richtung Ulmer Straße. Der 71-jährige Fahrer eines Opel wollte zwischen der Abfahrt Ravensburg-Nord und der Ulmer Straße in Fahrtrichtung Ravensburg vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah dabei den bereits links neben ihm fahrenden Renault eines 55-Jährigen. Durch die folgende Kollision verkeilten sich die beiden Fahrzeuge ineinander und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde nach jetzigem Stand niemand.

 

Print Friendly, PDF & Email