rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: KIm Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Dienstag, 09. August 2022

Leutkirch

Betrüger bringen Frau um Geld

Als Beamte von Europol haben sich Betrüger Anfang August gegenüber einer Frau aus Leutkirch ausgegeben. Die Täter kontaktierten die 37-Jährige via Telefon unter dem Vorwand, dass sie international gesucht werde. Unter ihrem Namen seien Geschäfte mit Rauschgift in Südamerika getätigt worden. Ihr Konto sei nun gesperrt, neue Dokumente bekomme Sie nur, wenn Sie Codes von Google Play Karten überweise. Insgesamt gab die 37-Jährige in der Folge Codes im Wert von 1.400 weiter. Erst im Nachhinein wurde ihr klar, dass sie Betrügern aufgesessen ist und meldete sich bei der Polizei. Dieser warnt nochmals eindrücklich vor dubiosen Anrufen von vermeintlichen autoritären Behörden. Geben Sie nicht unbedacht Geldwerte und Wertgegenstände in fremde Hände. Weitere Tipps und Infos zu gängigen Betrugsmaschen finden Sie hier: https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/telefonbetrug-im-namen-von-europol-oder-interpol/


Wangen

Radfahrerin von Lkw gestreift – Polizei sucht Unfallzeugen

Glücklicherweise eher leichte Verletzungen sind die Folge für eine Fahrradfahrerin, nachdem sie am Montag kurz nach 15 Uhr im Buchweg vom Anhänger eines vorbeifahrenden Lastwagens gestreift wurde. Die 67 Jahre alte Pedelec-Lenkerin war in Richtung Gallusbrücke unterwegs, als die von dem Schwerlastgespann überholt wurde. Beim Wiedereinscheren streifte das Gefährt die Radlerin, die daraufhin stürzte. Der Lkw-Fahrer fuhr indes davon. Mit leichten Verletzungen ging sie selbstständig zum Arzt. An ihrem Rad entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Das Polizeirevier Wangen sucht nun Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Lkw geben können. Es soll sich um eine helle Zugmaschine mit Auflieger gehandelt haben. Das Gespann hatte einen Kastenaufbau mit unbekanntem Logo-Aufdruck. Hinweise werden unter Tel. 07522/984-0 entgegengenommen.

Autoscheibe eingeschlagen

An einem in der Lindauer Straße geparkten Opel Zafira wurde am Montag zwischen 15 und 16 Uhr die Heckscheibe eingeworfen. Der Schaden, den der Täter dadurch verursachte, wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise zum unbekannten Verursacher nimmt die Polizei unter Tel. 07522/984-0 entgegen.


Isny

Brand in Dachgeschoss

In einem Raum im Dachgeschoss eines Wohnhauses im Krokusweg ist am Montag gegen 12 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass ein technischer Defekt an der unter dem Dach befindlichen Gastherme zu dem Ausbruch des Schwelbrandes geführt hat. Ein Nachbar wurde durch einen Rauchmelder auf den vom Brand ausgehenden Rauch aufmerksam und schlug Alarm. Die Feuerwehr, die mit 35 Einsatzkräften vor Ort war, bekämpfte den Schwelbrand. Während der Sachstuhl des Hauses glücklicherweise kaum Schaden nahm, wurde das Inventar des Raumes in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf rund 50.00 Euro geschätzt. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Bad Waldsee

Katalysator gestohlen

Mit einem Schneidewerkzeug hat ein Unbekannter im Laufe der letzten Woche an einem auf dem Bleicheparkplatz abgestellten BMW den Katalysator gestohlen. Der Besitzer des Wagens hat zwischenzeitlich Anzeige erstattet, der Polizeiposten Bad Waldsee ermittelt. Sachdienliche Hinweise zu der Tat, die vermutlich nicht geräuschlos vonstattenging, werden unter Tel. 07524/4043-0 erbeten.