rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet vom Dienstag, 2. August 2022


Fronreute

Einbrecher versucht in Lebensmittelmarkt einzusteigen

An der Schiebetür eines Einkaufsmarktes an der Blitzenreuter Steige in Blitzenreute ist ein Einbrecher in der Sonntagnacht gescheitert. Der Täter versuchte vermutlich mit einem Werkzeug die Schiebetüren aufzuhebeln. Da er dabei gegen 21.15 Uhr den Alarm des Marktes auslöste, flüchtete er. Die Polizei Weingarten ermittelt wegen des versuchten Einbruchs, Hinweise zur Tat können unter Tel. 0751/803-6666 gegeben werden.


Aulendorf

Warnung vor unseriösen Dachreinigungs-Angeboten

Eine vermeintlich unseriöse Bande, welche an Haustüren klingelt und Dachreinigungs- und Dachdeckerarbeiten anbietet, soll derzeit in der Region um Aulendorf unterwegs sein. Die Gruppe, die mit einem dunklen Kleintransporter mit polnischer Zulassung aufgefallen ist, steht im Verdacht, nach anfänglicher mündlicher Preiseinigung für ihre angebotene Leistung später deutlich teurere Wucherpreise zu verlangen und ihre Opfer unter Druck zu setzen. Die Polizei rät zur Vorsicht. Seien Sie bei Haustürangeboten misstrauisch! Tipps hierzu finden Sie unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/


Wangen

Radler auf Fahrradschutzstreifen stürzt

Verletzungen hat ein Radfahrer erlitten, der am Montag gegen 17.30 Uhr in der Zeppelinstraße gestürzt ist. Der Radler war hinter einem Peugeot in Richtung Boelckeplatz unterwegs, als der Pkw vor ihm nach rechts in Richtung Karl-Hirnbein-Straße abbog. Der 50-jährige Zweiradlenker musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, ebenfalls stark abbremsen und kam dabei zu Fall. Er zog sich leichte Verletzungen am Handgelenk zu. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Peugeot mit zwei Frauen, etwa 55 und 40 Jahre alt, besetzt gewesen sein. Die Jüngere stieg kurz aus, fuhr dann aber mit dem Wagen, der eine französische Zulassung gehabt haben soll, davon. Hinweise auf den Pkw können unter Tel. 07522/984-0 gegeben werden.

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Ein Autofahrer ist nach einem von ihm verursachten Unfall am Montagmorgen in der Schmiedstraße geflüchtet. Der Unbekannte fuhr auf einem Parkplatz in der Straße einen geparkten Mini Cooper an und beschädigte die Beifahrertüre. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Da er den Unfall nicht meldete, ermittelt nun die Polizei Wangen wegen Verkehrsunfallflucht. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 07522/984-0 erbeten.

Heckenbrand

Wegen Unkrautbeseitigung mit einem Gasbrenner ist am Montag in der Landstraße eine Hecke in Brand geraten. Die Pflanzen entzündeten sich auf mehreren Metern. Die Feuerwehr, die mit 20 Einsatzkräften vor Ort war, löschte die Flammen rasch. Der entstandene Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.


Leutkirch

BMW fährt durch Vorgarten

Ein Autofahrer ist am Montag gegen 17 Uhr durch einen Vorgarten in Lanzenhofen gefahren. Der BMW-Lenker befuhr nach bisherigen Erkenntnissen die Landesstraße von Weipoldshofen nach Lanzenhofen, als er in der Kurve bei Unger mutmaßlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße abkam. Beim Durchfahren des Gartens wurden mehrere Sträucher und ein Baumstamm beschädigt. Im Anschluss fuhr der BMW, in dem sich wohl zwei dunkelhaarige etwa 30 Jahre alte Männer befunden hatten, in Richtung Lanzenhofen davon. Die Polizei Leutkirch ermittelt, Hinweise werden unter Tel. 07561/8488-0 erbeten.

 

Print Friendly, PDF & Email