rv-news.de
Allgemein

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet vom Freitag, 10. Juni 2022


Wangen

Hoher Sachschaden bei Unfall auf regennasser Fahrbahn

Auf rund 50.000 Euro wird der Sachschaden beziffert, der bei einem Unfall am Donnerstag kurz nach 8.30 Uhr auf der A 96 entstanden ist. Ein 32-Jähriger geriet mit seinem VW Tiguan zwischen der Behelfsausfahrt Neuravensburg und der Anschlussstelle Wangen-West auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Dort kollidierte sein Wagen zunächst mit der Mittelschutzplanke, wurde in der Folge von dieser abgewiesen und gegen die rechte Schutzplanke geschleudert. Der VW drehte sich durch den Anstoß und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Der 32-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt, sein Wagen war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt.


Leutkirch

Radfahrer prallt gegen Auto

Glücklicherweise unverletzt blieb ein 56 Jahre alter Radfahrer, nachdem er am Donnerstag kurz nach 17 Uhr an der Einmündung der Wurzacher Straße zum Schleifweg gegen ein Auto geprallt ist. Ein 42-jähriger Skoda-Fahrer bog ordnungsgemäß bei für ihn grün zeigender Ampel aus Richtung Bad Wurzach kommend nach links in den Schleifweg ab, als der Radler plötzlich von rechts vom Gehweg über die rote Fußgängerampel auf die Fahrbahn fuhr. Der 56-Jährige kollidierte mit dem Kotflügel des Skoda, an dem Sachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro entstand, und stürzte. Das Damenrad des 56-Jährigen war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit.


Bad Wurzach

Fahrzeug beschädigt

Wegen Fahrerflucht ermittelt der Polizeiposten Bad Wurzach gegen einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker, der am Donnerstag zwischen 8.40 und 9 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Leutkircher Straße gegen das Heck eines Skoda geprallt ist. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern, suchte der Unbekannte das Weite. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, mögen sich unter Tel. 07564/2013 melden.

 

Print Friendly, PDF & Email