rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Donnerstag, 28. Mai 2020


Altshausen

Körperverletzung und Straßenverkehrsgefährdung

Deutlich alkoholisiert war ein 16-Jähriger, der in der Nacht zum heutigen Donnerstag zusammen mit seinem 18-jährigen Begleiter eine Spritztour mit dem Pkw einer Familienangehörigen unternahm. Als das Fahrzeug mehrmals mit quietschenden Reifen in der Bismarckstraße Anwohnern auffiel, sprach ein 36-Jähriger die beiden beim Verlassen des Fahrzeuges an und gab diesen zu verstehen, dass er bereits die Polizei verständigt habe. Die mutmaßlichen Täter schlugen daraufhin dem Geschädigten das Handy aus der Hand und versetzten ihm Faustschläge gegen den Kopf. Der 16-Jährige konnte wenig später von Beamten des Polizeireviers Weingarten angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Wie die Polizisten feststellten, war ein Vorderreifen des abgestellten Autos, dessen Schlüssel der Jugendliche an sich genommen hatte, platt und der Kotflügel wies Unfallspuren auf. Der 16-Jährige gab an, einen Stein gestreift zu haben, die Unfallstelle konnte jedoch noch nicht lokalisiert werden. Zum Aufenthalt seines Begleiters machte der Tatverdächtige zunächst keine Angaben, dieser konnte jedoch zwischenzeitlich ermittelt werden. Die Beamten veranlassten bei dem Jugendlichen im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe.


Bad Waldsee

Bei Auffahrunfall verletzt

Eine leicht Verletzte und Sachschaden von rund 3.000 Euro forderte ein Auffahrunfall am Mittwochabend gegen 18.40 Uhr in der Friedhofstraße. Die 57-jährige Lenkerin eines Pkw war stadtauswärts gefahren und hatte in Höhe der Einmündung zur Maximilianstraße zu spät bemerkt, dass eine 18-Jährige mit ihrem Kleinkraftrad an der roten Ampel wartete. Durch den Aufprall des Pkw auf das Zweirad stürzte die junge Frau auf die Straße und musste zur Behandlung ihrer Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.


Bad Wurzach

Im Kurpark randaliert

Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Dienstagabend, 17 Uhr, bis Mittwochmorgen, 07.30 Uhr, die Flatterleine eines abgesperrten, frisch eingesäten Blumenfeldes zerrissen und etwa zehn Pfosten, die zur Befestigung des Absperrbandes dienten, an zwei angrenzenden Sitzbänken zertrümmert, wodurch auch deren Rücklehnen zersplitterten. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges im Kurpark beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, die auch leere Getränkebecher, Plastikflaschen und sonstigen Müll auf dem Gelände verstreut zurückließen, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, zu melden.


Wolfegg

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Anzeichen von Drogeneinwirkung stellten Beamte des Polizeipostens Vogt bei einer 39-jährigen Autofahrerin fest, die sie nach einem Hinweis aus der Bevölkerung kontrollierten. Die Frau war zuvor dabei beobachtet worden, wie sie in ihrem Fahrzeug etwas schnupfte. Die Polizisten, welche die Pkw-Lenkerin wenig später antreffen und überprüfen konnten, veranlassten bei der Autofahrerin, die den Konsum von Amphetamin einräumte, die Entnahme einer Blutprobe und untersagten die Weiterfahrt.


Isny

Auto beschädigt

Sachschaden von mehreren hundert Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der in der Nacht zum Mittwoch zwischen 22.30 Uhr und 00.30 Uhr an einem in Höhe des Gebäudes Obertorstraße abgestellten Jeep zwei Scheibenwischerarme abbrach und das Spiegelglas der beiden Außenspiegel nach innen drückte. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655-0, in Verbindung zu setzen.