rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: KIm Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Dienstag, 19. Mai 2020


Amtzell

Motorradfahrerin stürzt bei Ausweichmanöver

Wegen eines mitten auf der Straße entgegenkommenden Kleintransportes musste eine Motorradfahrerin am Montagmorgen auf der K7990 bei Kratzer ausweichen und stürzte dabei. Glücklicherweise blieb sie unverletzt. Die 22-Jährige fuhr gegen 11 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Pfärrich, als ihr in Höhe von Kratzer ein Kleintransporter entgegenkam. Weil der Wagen mitten auf der Fahrbahn fuhr, musste die junge Frau ausweichen, verlor dabei die Kontrolle über ihre Honda, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Der silbergraue Kastenwagen fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Motorradfahrerin blieb unverletzt. An ihrem Zweirad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 500 Euro.

Der Polizeiposten Vogt ermittelt wegen Unfallflucht. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07529 971560).


Wangen

59-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 59-jähriger Autofahrer am Montagmorgen bei einem Auffahrunfall in der Spinnereistraße. Gegen 7.40 Uhr fuhr der Mann mit seinem Toyota in Richtung Südring. Bei der Freikirche wollte er nach rechts auf einen der Parkplätze abbiegen und wurde deswegen langsamer. Von hinten kam ein VW Polo, dessen Fahrerin die Tempoverringerung ihres Vordermannes zu spät erkannte und auffuhr. Bei der Kollision verletzte sich der 59-Jährige leicht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 4000 Euro.


Fronreute

Einbrecher im Kinderhaus

Unbekannte Täter sind über das Wochenende gewaltsam in das Kinderhaus St. Karl in Blitzenreute eingedrungen und haben einen Feuerlöscher mitgenommen. Zwischen Samstag und Montag stiegen die Einbrecher auf das Vordach des Gebäudes. Mit einem Stein schlugen sie eine Fensterscheibe ein. Danach entriegelten die Täter das Fenster und stiegen ein. Im Untergeschoss griffen sich die Eindringlinge einen Feuerlöscher und nahmen ihn mit. Außerdem hinterließen sie an einer Pinnwand die Notiz “wir waren hier”. Der Feuerlöscher lag an einem Treppenaufgang zur Bauhofstraße zirka 100 Meter vom Tatort entfernt, wo er später gefunden wurde. Der Polizeiposten Altshausen ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls und nimmt Hinweise entgegen (Telefon 07584 9217 0).


Bad Waldsee

Vorfahrt missachtet

An der Einmündung der Schützenstraße in die Biberacher Straße sind am Montagabend zwei Linksabbieger zusammengestoßen. Es entstand Sachschaden. Gegen 19.30 Uhr bog der Unfallverursacher mit seinem Fiat Scudo von der Schützenstraße nach links in die Biberacher Straße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines PKWs, der aus Richtung B30 kam und an der Einmündung von der Biberacher Straße nach links in die Schützenstraße abbiegen wollte. Den bei der Kollision entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro. Verletzt wurde niemand.