rv-news.de
Landkreis RV

Polizei nimmt Brandstifter fest

Bild: KIm Enderle

BAD WURZACH – Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung hat das Kriminalkommissariat Ravensburg gegen einen 61-Jährigen eingeleitet, der im Verdacht steht, am Montagabend eine Fußmatte vor der Haustür eines Wohnhauses in Gospoldshofen vorsätzlich in Brand gesetzt zu haben.

Bewohner nahmen gegen 21.30 Uhr Brandgeruch wahr und entdeckten die angebrannte Fußmatte und die mit Ruß beschlagene Haustür. Die Flammen waren zu diesem Zeitpunkt bereits wieder erloschen. Der 61-jährige Tatverdächtige, der Bezug zu den Hausbesitzern hat, befand sich zunächst noch kurz auf dem Grundstück, suchte im Anschluss jedoch das Weite und konnte von einer alarmierten Polizeistreife nicht mehr angetroffen werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Beamte des Polizeireviers Leutkirch nahmen den 61-Jährigen am Dienstagmorgen fest. Er soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

 

Print Friendly, PDF & Email