Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, September 23, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Nächtlicher Streifzug während der Langen Nacht im Museumsviertel

Nächtlicher Streifzug während der Langen Nacht im Museumsviertel 

Zum zweiten Mal öffnet das Museumsviertel  in Ravensburg seine Tore zur “Langen Nacht im Museumsviertel”. Am 15. August streifen Nachtschwärmer durch die Oberstadt und erkunden die vier Häuser Museum Humpis-Quartier, Kunstmuseum, Wirtschaftsmuseum sowie Museum Ravensburger. Wie Schmuckstücke reihen sich die Museen entlang der Markt- und Burgstraße und machen Kultur, Geschichte und Kunst auf besondere Weise erlebbar. Alle Häuser bieten während der “Langen Nacht im Museumsviertel” von 19 bis 24 Uhr Führungen durch ihre Dauer- und Sonderausstellungen an. Außerdem kommen die  Besucher in den Genuss eines Programms für alle Sinne.

Im Kunstmuseum Ravensburg gibt es ab 20 Uhr immer zur vollen Stunde Klang- und Licht-Visionen von Laurenz Theinert und Tuna Pase. Museumsdirektorin Dr. Nicole Fritz führt die Besucher persönlich durch die Balkenhol-Ausstellung und zur Entspannung und zum Austausch lädt das Kunstmuseum wieder zu sommerlichen Getränken an der Hausbar ein. Das Wirtschaftsmuseum Ravensburg lockt mit einer erfrischenden Wasser-Verkostung und einem Hofkonzert mit viel Feingefühl. Die “Glasharfenistin” Susanne Würmell zaubert aus Gläsern mit Eleganz und Witz sphärische Klänge. Im Museum Humpis-Quartier begeben sich Besucher auf eine Entdeckungsreise ins Mittelalter. Im einstigen Wohnquartier der reichen Kaufmannsfamilie Humpis lassen Mitglieder der Gruppe “Carlina-Leut” mittelalterliche Lieder erklingen. Spannung zu später Stunde bietet die Lesung aus dem historischen Kriminalroman “In Nomine Diaboli” mit der Autorin Monika Küble.

Im Haus der Museumsgesellschaft ist die Schreib- und Papierwerkstatt geöffnet und lädt zum Mitmachen ein. Unter Anleitung von Fachleuten können Gäste nach historischem Vorbild Papier schöpfen oder eine Rohr- oder Gänsekielfeder selbst herstellen. Im Museum Ravensburger lockt ein Spielecafé im nächtlichen Innenhof. Die Anleitung dazu kommt von kundigen Erklärern, die die Spielenden betreuen. Ein Barista erfüllt dazu im Innenhof erlesene Café-Wünsche. Ein Tipp für alle, die die “Lange Nacht im Museumsviertel” bis Mitternacht voll auskosten möchten.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen