Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Freitag, Februar 28, 2020
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Nach dem Bürgerempfang geht’s auf Messerundgang

Nach dem Bürgerempfang geht’s auf Messerundgang 

Sie ist die größte jährliche Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Süddeutschlands. Seit Jahrzehnten behauptet die Oberschwabenschau ihre Spitzenposition in der Beliebtheitsskala regionaler Ausstellungen. Das liegt auch an den immer wieder neuen Ideen und Verbesserungen, mit der die Oberschwabenschau aufgewertet wird und spannend bleibt. So gibt es heuer wieder am Eröffnungstag mit OB Daniel Rapp einen Bürgerempfang, bei dem die Ravensburgerinnen und Ravensburger zwischen fetziger Livemusik und feinen Häppchen Interessantes zur aktuellen politischen Lage in Stadt und Land erfahren – und danach sogar kostenlos auf das Messegelände kommen. Innenminister Reinhold Gall wird die Oberschwabenschau eröffnen.

Der Bürgerempfang mit Messeeröffnung im “Modenschauzelt” am Samstag, 11. Oktober beginnt um 11 Uhr, Einlass wird ab 10.30 Uhr sein. Wie kommt man nun als Bürgerin oder Bürger an die begehrten Einlass-Karten heran? Bei der Tourist Information in der Kirchstraße 16 liegen Freikarten zur persönlichen Abholung bereit. Das Kontingent ist allerdings begrenzt auf die Zuschauerplätze im “Modenschauzelt” in der Halle 16 (Eingang Kuppelnau). Mit diesen begrenzten Freikarten können die Ravensburgerinnen und Ravensburger zur Eröffnungsveranstaltung kommen und haben danach freien Messeeintritt. Man sollte sich also beeilen. “Die Reden bei der Eröffnung werden kurz sein, dazwischen gibt es Musik mit der schwäbischen Band Wunderfizz und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt”, freut sich Oberbürgermeister Daniel Rapp auf regen Besuch bei einer unterhaltsamen, straffen Veranstaltung. Rapp: „Wir wollen wieder eine Gelegenheit geben, sich in ungezwungener Atmosphäre zu informieren und auszutauschen“.

Ein Platz im Modenschauzelt dürfte also am Eröffnungssamstag begehrt sein, bietet sich doch neben interessanten Einblicken in die städtische, regionale und Landespolitik auch ein kurzweiliges Rahmenprogramm. Als landespolitischer Gast aus Stuttgart kommt der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall, der die Oberschwabenschau eröffnen wird. Gall und OB Rapp werden in ihren Redebeiträgen auf die aktuelle politische Lage in Land und Region eingehen.

Kostenlose Karten gibt es bei der Tourist-Information, Kirchstraße 16

Print Friendly, PDF & Email