Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, September 23, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Mit dem Bus mobil – einfach und für alle

Mit dem Bus mobil – einfach und für alle 

Am Samstag, 1. Juli, findet von 10 bis 14 Uhr vor dem Lederhaus auf dem Marienplatz in Ravensburg eine Mobilitätsveranstaltung der Geschäftsstelle Inklusionskonferenz statt. Sie lehnt an die Mobilitätsschulungen an, die kreisweit bereits neunmal im Rahmen der Inklusionskonferenz durchgeführt wurden. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Passanten jeden Alters, mit und ohne Einschränkungen.

Ein Bus der RAB steht vor Ort, um praxisnah zu zeigen, wie mobilitätseingeschränkte Personen einfacher und besser mit dem öffentlichen Bus fahren und wie andere sie dabei unterstützen können. Referenten, Busfahrer, Betroffene und Helfer informieren und beantworten Fragen rund um die Mobilität. Es können Hilfsmittel wie Rollstühle, Rollatoren und Simulationsbrillen ausprobiert werden, um eine Mobilitätseinschränkung nachzuempfinden und auch ein Alterssimulationsanzug steht zur Verfügung. Um die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren, wird am und im Bus gezeigt und getestet, wie Busfahren für Senioren und Menschen mit Behinderung erleichtert werden kann, beispielsweise durch Hilfsmittel oder Kommunikation zwischen Busfahrern und Mitfahrern.
Das Projekt wird gefördert von der Inklusionskonferenz des Landratsamtes Ravensburg. Kooperationspartner sind bodo, Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben, Stadtbus Ravensburg-Weingarten, DB ZugBus, die Fahrerakademie Süd und der Kreisseniorenrat des Landkreises.

Seit Oktober 2015 nimmt der Landkreis an dem Modellprojekt Inklusionskonferenz teil. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Inklusion in allen Lebensbereichen und die Sensibilisierung aller gesellschaftlichen Gruppen für das Thema Inklusion als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Während der Projektlaufzeit werden Projekte entwickelt und umgesetzt. Den Rahmen des Projekts bilden drei Inklusionskonferenzen. Das Projekt wird aus Mitteln des Ministeriums für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg unterstützt. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Inklusionskonferenz beim Landratsamt Ravensburg, Silke Schefold, Telefon 0751/85-3118 oder per E-Mail an silke.schefold@landkreis-ravensburg.de

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen