Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Freitag, November 16, 2018
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Mann greift Bundespolizisten im Bahnhof Konstanz an

Mann greift Bundespolizisten im Bahnhof Konstanz an 


-ANZEIGE-

KONSTANZ
Gestern Vormittag gegen 09:30 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen Mann im Bahnhof Konstanz. Der 34-Jährige soll zuvor gegen das Rauchverbot im Bahnhof verstoßen, auf dem Bahnsteig alkoholische Getränke verschüttet und gegenüber einer Reinigungskraft ein provokantes Verhalten gezeigt haben. Während der Überprüfung der Person kam diese den Weisungen der Bundespolizisten nicht nach und widersetzte sich. Plötzlich schlug der Mann dann mit der Faust in Richtung eines der kontrollierenden Beamten. Dieser konnte den Schlag zwar teils ablenken, wurde dabei aber leicht verletzt. Der Vorfall wurde von zahlreichen Reisenden im Bahnhof beobachtet.

Der Mann wurde nun zu Boden gebracht und mittels Handschellen gefesselt. Auch zeigte sich der Mann mit mosambikanischer Staatsbürgerschaft weiterhin streitsüchtig und wurde schließlich zur Dienststelle der Bundespolizei in Konstanz verbracht. Hier fertigten die Beamten eine Anzeige. Der Mann muss sich wegen tätlichen Angriffs auf einen Vollstreckungsbeamten verantworten. Er konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen