Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, September 23, 2019
Sie befinden sich: Home » Sport » Leprechauns gewinnen in Ulm deutlich 17:7

Leprechauns gewinnen in Ulm deutlich 17:7 

Die Baseballer des TSB Ravensburg konnten sich am vergangenen Samstag bei den Ulm Falcons einen deutlichen 17:7 Sieg erarbeiten und liegen somit auf dem geteilten zweiten Platz in der BWBSV Bezirksliga Gruppe 1.

Sturm, Starkregen, Gewitter. Das war die Wettervorhersage für das Auswärtsspiel in Ulm, als sich die Ravensburg Leprechauns aufmachten, um den zweiten Sieg in Folge einzustreichen. Glücklicherweise konnte das Spiel dann dennoch bei sommerlicher Temperatur und Sonnenschein gestartet werden. Die mitgereisten Fans der Leps sahen von Beginn an eine sehr starke Defensive, angeführt durch einen bestens aufgelegten Starting- Pitcher Adrian Gaerste. Dank dieser Defensivleistung konnten die Falcons vor heimischer Kulisse erst im dritten Spielabschnitt einen Punkt erzielen, wohingegen die Ravensburger Offensive clever und energisch Punkt um Punkt die Führung ausbauen konnte.

Nach 5 Innings stand es dann bereits 9:1 für die Leps. Doch dann drehten die Ulmer richtig auf und stämmten sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage. Ganze 5 Punkte mussten die Leps im sechsten Spielabschnitt bei beginnendem Regen einstecken, ehe Coach Stefan Janezic das Team im Inningwechsel mit einer beherzten Ansprache zu einer Höchstleistung anspornen konnte. Im siebten Inning drehten die Leps dadurch richtig auf und konnten mit 7 Runs die Führung soweit ausbauen, dass das Spiel aufgrund des hohen Vorsprungs durch die Schiedsrichter abgebrochen werden konnte.

Der 17:7 Erfolg war damit perfekt und zum Lohn zeigte sich auch das Wetter wieder von seiner besseren Seite. Wertvollster Spieler des Tages für die Leps war vermutlich der Starting Pitcher Adrian Gaerste, der nicht nur ein „complete game“ gepitcht hat (9 Strike-Outs bei nur 5 erlaubten Hits), sondern auch der erfolgreichste Schlagmann auf Seiten der Ravensburger war mit 2 Doubles (durch den eigenen Schlag bis auf die zweite Base) und 2 weiteren Singles (durch den eigenen Schlag auf die erste Base). Doch auch der erste erfolgreiche Basehit des Ravensburger Nachwuchsspielers Moritz Pechtl war ein Highlight des vergangenen Spiels.

Dank des zweiten Sieges in Folge sind die Leprechauns nun gleichauf mit den Royals aus Gammertingen auf Platz 2 in der Liga. Darauf wollen die Ravensburger bereits kommenden Samstag aufbauen, wenn es zum Auswärtsspiel zu den viertplatzierten Hawks nach Tübingen geht. Die Leps freuen sich über jede Unterstützung, wenn um 16 Uhr Spielbeginn ist.

Auf die Unterstützung des heimischen Publikums können die Leprechauns erst am 16. Juli wieder hoffen, wenn es auf dem Kunstrasenplatz des TSB Ravensburg um 15 Uhr heißt: PLAY BALL!!!

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen