Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, September 16, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Jugendkirche Joel feiert zehnjähriges Bestehen

Jugendkirche Joel feiert zehnjähriges Bestehen 

Wozu braucht es eigentlich eine Jugendkirche? Wie fing alles an? Und wie wurde Joel zu der Jugendkirche, die sie heute ist? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Festgottesdiensts anlässlich des 10. Geburtstags der Jugendkirche Joel. Auch die sich anschließende Themenwoche „My time. Meine Deine Unsere Zeit“ nähert sich dem Thema Zeit und Generationenwandel auf verschiedene Art und Weise.

Vor zehn Jahren, im Herbst 2004, initiierte der damalige Jugendpfarrer Bernd Hillebrand die Jugendkirche Joel in St. Jodok. Seither begleitet und fördert die Jugendkirche Joel junge Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung und unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer Visionen von einer jugendgerechten Kirche. Sie ermutigt Jugendliche und junge Erwachsene, sich sozial, kirchlich und kulturell zu engagieren und feiert moderne Gottesdienste auf unkonventioneller Art und Weise. Durch diesen Weg hat die Jugendkirche neue Akzente gesetzt und der Kirche vor Ort ein Gesicht gegeben, das viel Anerkennung gefunden hat.

Der Festgottesdienst anlässlich des zehnten Geburtstages am vergangenen Sonntag zeichnete wichtige Stationen der Jugendkirche nach. Theresia Prokop, Leiterin der Jugendkirche, sprach im Predigtgespräch mit Mitbegründern, Wegbegleitern und aktiven Jugendlichen. So entstand ein aussagekräftiges Mosaik als Antwort auf die Frage, warum es eine Jugendkirche brauche. Der Erfolg liegt darin, dass die Jugendkirche die Träume und Visionen der Jugendlichen ernst nimmt, sie in ihrer Lebenswelt abholt und ihnen Raum für eigene religiöse Erfahrungen gibt.

Vor dem Festgottesdienst bot der Jugendtreff joel’s 51 für alle ehemaligen und aktiven Mitarbeiter, Verantwortliche der Kirche, Kooperationspartner der Stadt, Freunde und Förderer der Jugendkirche Raum für Grußworte, Begegnung und Austausch. Verschiedene Redner, darunter Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und Pfarrer Hermann Riedle würdigten den Stellenwert, den Joel in der Lebenswelt der Ravensburger Jugendlichen in den letzten zehn Jahren gewonnen hat.

An den Festgottesdienst schließt sich die Themenwoche „My time. Meine Deine Unsere Zeit“ an. Das Programm bietet abwechslungsreiche Veranstaltungen für alle Altersgruppen: Am Mittwoch um 19 Uhr wird in der Kirche der Film „Oben“ gezeigt. Mit Isomatte und Schlafsack ausgestattet verwandelt sich der Altarraum in einen gemütlichen Kinosaal. Am Donnerstag steht der Generationenaustausch im Vordergrund: Ab 19 Uhr wird der Jugendtreff joel‘s 51 zur Begegnungsstätte von Jugendlichen und älteren Mitmenschen, um sich über aktuelle Themen und den Wandel der Zeit auszutauschen. Freitagabend ab 19 Uhr endet die Themenwoche mit einem Abschlusskonzert von Johannes Fuchs und Charlys Park in der Jugendkirche. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Bild: Joel

Bild: Joel

Neben den Abendveranstaltungen gibt es eine interaktive Ausstellung in der Kirche St. Jodok: Von alten Nähmaschinen, Telefon mit Drehscheibe bis hin zu ersten Handys können hier Alltagsgegenstände der letzten sechzig Jahre bestaunt und Exponate wie Kaffeemühle oder Schreibmaschine auch gleich ausprobiert werden. Eine Strickecke lädt zum kreativen Verweilen ein. Ebenso steht den eigenen Erinnerungen und persönlichen Highlights Platz zur Verfügung. Die Ausstellung ist noch bis zum Wochenende in der Kirche St. Jodok zu besuchen.

Die Themenwoche wird aus Mitteln der Jugendstiftung Baden-Württemberg gefördert. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es auch auf der neu gestalteten Homepage der Jugendkirche Joel: www.jugendkirche-ravensburg.de.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen