rv-news.de
Weingarten

Internationale Wochen gegen Rassismus

Symbolbild: KIm Enderle

Weingarten ist erneut Teil der Internationalen Wochen gegen Rassismus und setzt vom 16. bis 29. März mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“ ein sichtbares Zeichen gegen Hass und Ausgrenzung.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


„Seit vielen Jahren steht Weingarten für ein offenes, buntes und vielfältiges Miteinander und für Werte wie Toleranz, Gemeinschaft und Respekt. Daher freut es mich ganz besonders, dass wir bereits zum dritten Mal Teil der bundesweiten Aktion sind“, so Oberbürgermeister Markus Ewald. Unter Federführung des städtischen Teams Jugendarbeit haben zahlreiche Einrichtungen, Vereine und Schulen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Ob Livemusik, Filmvorführung, Ausstellung, Diskussion, Fußballturnier oder Malwettbewerb – zwei Wochen lang eröffnet das bunte Programm den Besuchern jeden Alters vielseitige Orte des Austauschs und der Begegnung.

Ein kleiner Vorgeschmack:

Das Good Soundz Hip-Hop Festival ist zurück! Am 20. März verwandelt sich der Gewölbekeller ab 19 Uhr in ein Festival der besonderen Art. Das Line-Up besteht aus hochkarätigen Acts wie den Demograffics, den Jungs von Smith & Smart und den lokalen Größen Dj Caspa und Freakout Prof Dan. Natürlich alles unter dem Banner „Against Racism“!

Raus aus seiner Haut. Die Linse zeigt an fünf Terminen die sehenswerte Film-Biografie „Skin“ –  der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte des Rechtsextremen Bryon, dem es gelingt aus der rechten Szene auszusteigen.

Einmal syrisches Frühstück bitte! Beim interkulturellen Frühstück am 21. März wird Begegnung großgeschrieben. Bei traditionellem arabischen Essen im Haus der Familie können im gemeinsamen Dialog frische Impulse für das Miteinander gefunden werden. Gastgeber ist der arabische Kulturverein, der zu diesem ganz besonderen Mahl herzlich einlädt.

Unsere Schule ist bunt! Parallel zum Aktionsprogramm veranstaltet das Schulzentrum eine Diskussionsveranstaltung mit Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha zum Thema „Aufstehen gegen Rassismus, Hass und Hetze“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der schuleigenen Projektwoche statt.

Das komplette Veranstaltungsprogramm steht ab sofort unter www.wgt.jetzt sowie im gedruckten Veranstaltungsflyer.

Print Friendly, PDF & Email