rv-news.de
Allgemein

Handfeste Auseianndersetzungen im Stadtgebiet

Bild: Kim Enderle

Meldungen vom Dienstag, 6. September


Polizei sucht Zeugen zu Auseinandersetzung

Beamte des Polizeireviers Ravensburg wurden am Montag gegen 20.30 Uhr zu einer Schlägerei im Bereich der Charlottenstraße / Ecke Mauerstraße gerufen. Eine Gruppe von mehreren Personen soll laut Zeugenaussagen unter anderem auf einen am Boden liegenden Mann eingeschlagen haben. Da sich beim Eintreffen der Polizisten keine Personen mehr vor Ort befanden, ist der genaue Tathergang noch unklar und daher Gegenstand der Ermittlungen. Die Beamten bitten daher weitere Zeugen der Tat oder Personen, die Angaben zum Hergang und den Beteiligten machen können, sich unter Tel. 0751/803-3333 zu melden. Das mutmaßliche Opfer wird als 180 cm groß und von kräftigerer Statur beschrieben. Der Mann soll mit einem auffallend blauen T-Shirt, dunklen langen Hosen und einer schwarzen Base-Cap bekleidet gewesen sein. Einer seiner Widersacher soll Anfang 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß und von sehr schmaler Statur gewesen sein. Er hatte kurze dunkle Haare und war mit einem roten T-Shirt und einer kurzen schwarzen Hose bekleidet. Der junge Mann soll zudem gebrochen Deutsch gesprochen haben.


Polizei nimmt Mann nach Schlägerei in Gewahrsam

Aus noch ungeklärten Gründen ist ein 22-Jähriger am Montag kurz nach 10.30 Uhr am Hirschgraben mit einem 29 Jahre alten Mann in Streit geraten, woraufhin sich eine Schlägerei zwischen den beiden Streithähnen entwickelte. Eine alarmierte Polizeistreife trennte das Duo, was den 22-Jährigen jedoch nicht abhielt, erneut auf seinen Kontrahenten loszugehen. Die Beamten legten dem aggressiven jungen Mann Handschließen an und brachen ihn auf das Polizeirevier. Dort fanden die Polizisten eine Kleinstmenge Drogen in der Hosentasche des 22-Jährigen. Aufgrund seines aggressiven Zustands wurde der Mann in eine Spezialklinik gebracht. Auf ihn kommen nun mehrere Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft zu, gegen seinen 29-jährigen Widersacher wird wegen Körperverletzung ermittelt.